Natur im Osterzgebirge
Hüteschafe fürs Müglitztal!
Hüteschafe fürs Müglitztal!

Hüteschafe fürs Müglitztal!

Schafhutungskonzeption im Oberen Müglitztal – im Auftrag der Naturschutzstation Osterzgebirge (als pdf lesen) Blütenbunte Bergwiesen gehören zu den artenreichsten, wertvollsten, auch heute noch charakteristischen Biotopen in der strukturreichen Offenlandschaft des Ost-Erzgebirges. Ihre Existenz – mitsamt der darin lebenden Biologischen Vielfalt…

Rückblick Lipská hora 11.-13. September
Rückblick Lipská hora 11.-13. September

Rückblick Lipská hora 11.-13. September

Schön war’s wieder. Der gemeinsame deutsch-tschechische Naturschutzeinsatz  am Lipská hora im Böhmischen Mittelgebirge gehört immer zu den Höhepunkten der praktischen Mitmach-Aktionen im Jahreslauf der Grünen Liga Osterzgebirge. Und mittlerweile sicher auch der tschechischen Umweltorganisation Arnika. Jana und Čestmir und Ellen…

Rückblick Lipská Hora 11. – 13. September – Dr. Volker Beer
Rückblick Lipská Hora 11. – 13. September – Dr. Volker Beer

Rückblick Lipská Hora 11. – 13. September – Dr. Volker Beer

Corona hat alles verändert. Bangen, kann der Bergwiesenmäheinsatz bei unseren tschechischen Freunden von „Arnika“ stattfinden? Was schreibt das Auswärtige Amt? Der Termin rückt näher, und dann – Warnnachricht Tschechien! Gott sei Dank, unser Reiseziel ist nicht betroffen, eine Stadt, weitab…

24.9.: Holzkäfervortrag bei der Grünen Liga in Dipps
24.9.: Holzkäfervortrag bei der Grünen Liga in Dipps

24.9.: Holzkäfervortrag bei der Grünen Liga in Dipps

Ein neuer Versuch, nachdem der erste dem Corona lockdown im März zum Opfer gefallen war: Vortrag: “Holzkäferfauna im Osterzgebirge – Artenvielfalt, Lebensweise, Schutzmaßnahmen…” (Dr. Jörg Lorenz) Donnerstag, 24. September 2020 16.30 Uhr  Grüne Liga Osterzgebirge, Große Wassergasse 9, Dippoldiswalde Etwa…

Die Bergwiese braucht wieder Pflege
Die Bergwiese braucht wieder Pflege

Die Bergwiese braucht wieder Pflege

Einladung zum 2. gemeinsamen Grummet-Herbstschnitt und zur Lupine-Bekämpfungsaktion in Oelsen Liebe Bergwiesenfreunde! Wieder brauchen wir Eure Hilfe bei der Pflege der Bergwiesen im Oelsener Naturschutzgebiet! Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr lädt die Naturschutzstation Osterzgebirge daher wieder zum gemeinsamen…

AKTUALISIERUNG Apfel-Wochenende
AKTUALISIERUNG Apfel-Wochenende

AKTUALISIERUNG Apfel-Wochenende

Das Apfel-Wochenende wird wie geplant (und in der September-Ausgabe des Grünen Blätt’l beschrieben) vom 25. bis 27.9. im Bärensteiner Bielatal stattfinden. Wichtig: Übernachtung derzeit nur im Zelt möglich, der Dachboden samt Matrazenlager steht dafür nicht zur Verfügung!Bitte gebt mir Bescheid,…

11. Oktober: Naturkundliche Wanderung zur geplanten Dammbaustelle an der Roten Weißeritz oberhalb Waldbärenburg
11. Oktober: Naturkundliche Wanderung zur geplanten Dammbaustelle an der Roten Weißeritz oberhalb Waldbärenburg

11. Oktober: Naturkundliche Wanderung zur geplanten Dammbaustelle an der Roten Weißeritz oberhalb Waldbärenburg

Die Grüne Liga Osterzgebirge lädt, gemeinsam mit dem Ur-Schellerhauer Wanderführer Gerd Heinrich ein zu einer Naturkundlichen Wanderung ins Rotweißeritztal am Sonntag, den 11. Oktober. Treff: 10.45 Uhr Bushaltestelle Waldbärenburg (Bus ab DD Hbf. 9.42, ab Dipps 10.15 Uhr), Dauer ca.…

Landschaftspfleger bauen wolfssichere Winterkoppel für Bielatal-Biotoppflegeschafe
Landschaftspfleger bauen wolfssichere Winterkoppel für Bielatal-Biotoppflegeschafe

Landschaftspfleger bauen wolfssichere Winterkoppel für Bielatal-Biotoppflegeschafe

Die Zeiten sind vorbei, als die Biotoppflege-Schafe im Bärensteiner Bielatal hinter den – ökologisch idealen – Holzkoppeln gehalten werden konnten, die fleißige freiwillige Helfer alljährlich beim “Orchideen-bestaun’-und-Schafszaunbau’n-Wochenende” der Grünen Liga Osterzgebirge bauten. Die Rückkehr des Wolfes zwingt auch hier zu…

Praktikumsrückblick – 25. Schellerhau Conservation Training (14.-21. August 2020)

Eine große Jubelparty zum Fünfundzwanzigsten gab es leider nicht, aber immerhin konnte auch dieses Jahr wieder das Schellerhauer Naturschutzpraktikum stattfinden. Und es wurde ein wunderbares, herausragendes Erlebnis. Nach einigen recht nervenaufreibenden, teilweise coronabedingten Fluktuationen auf der Anmeldeliste kamen schließlich 16…