Natur im Osterzgebirge

Naturkundliche Wanderungen

Die Grüne Liga Osterzgebirge organisiert in der Regel monatlich eine Naturkundliche Wanderung zu bekannten und unbekannten Naturerlebnisorten in verschiedenen Teilen des Ost-Erzgebirges. Dabei handelt es sich weder um kilometerbetonte Sportwanderungen noch um klassische Führungen mit einem allwissenden Wanderleiter, aber auch nicht reine Expertenexkursionen. Im Mittelpunkt steht vielmehr der Ideenaustausch zu Natur- und Umweltthemen der Region.

 

Übersicht über die nächsten Naturkundlichen Wanderungen:

 

  • Sonntag, 23. Oktober: Zu den Höhenkiefernbeständen im Langen Grund

Zweite naturkundliche Wanderung zu den “Alten Bäumen um Schmiedeberg”, mit Andreas Walther (die erste fand am 20. März statt)

Treff 9.30 Schmiedeberg – Buschmühle

 Hinfahrt mit Bus 360 ab DD Hbf. 8.42 Uhr; Rückfahrt stündlich ab Schmiedeberg Buschmühle (13.58 Uhr / 14.58 Uhr)

Die Wanderung verläuft entlang des Langen Grund zu den bemerkenswerten Beständen der “Schmiedeberger Höhenkiefer” (einer besonders geradschaftigen und hochwüchsigen Form der Wald-Kiefer) und führt zurück nach Schmiedeberg Buschmühle. Die Wanderung ist ca. 8 km lang mit wenig Steigung. Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack.