Natur im Osterzgebirge

FND Schafweide am Streitberg bei Quohren

Unterschutzstellung: Beschluss des Rates des Kreises Freital vom 12.5.1986

Gemarkung: Quohren

Größe: ca. 0,25 ha

Lage: am nordwestlichen Ortsrand von Quohren

 

Kurzbeschreibung: Eingeschlossen vom FND “Feldwegböschungen westlich des Quohrener Grundes”, konnte hier durch naturschutzgerechte Nutzung/Pflege ein artenreicher magerrasen erhalten werden. Auf sonnenexponiertem Standort gedeihen hier unter anderem Heidenelke und Körnchen-Steinbrech. Die Kombination von Magerwiese und Gehölzsaum ermöglicht ebenfalls eine reiche Insektenfauna. Aufgrund vielseitiger Blühaspekte ist die Wiese auch optisch reizvoll.

Pflege und Entwicklung: Mahd + Schafeweide

 

Quelle: Staatliches Umweltfachamt Radebeul (1998): Flächenhafte Naturdenkmale im Weißeritzkreis; Broschüre (Text verändert)