Natur im Osterzgebirge

Baum-Naturdenkmale

Baum-Naturdenkmale im Ost-Erzgebirge

Noch ist das Ost-Erzgebirge reich an alten Bäumen. Einge davon stehen auch als Naturdenkmale unter gesetzlichem Schutz. Wo diese stehen, kann man auf dieser Karte finden: Karte der Baumdenkmäler

Umfang (m) / Höhe (m) / Alter(Jahre)

  • Roßkastanie im Oelsengrund bei Breitenau (im Gottleubatal, 1 km südwestlich von Oelsen) 3,30/18/130
  • Sommerlinde im Oelsengrund bei Breitenau, auf einer Hangwiese im Oelsengrund  3,70/28/180
  • „1000-jährige Eibe“ Schlottwitz, NSG Müglitzhang 3,60/15/ca. 500
  • Schmorsdorfer Linde Schmorsdorf, Dorfplatz, Sommer-Linde 11,20/19/ca. 600
  • Prachtbuche an der  Panoramahöhe Berggießhübel, Straße nach Hellendorf, Rot-Buche 6,00/32/ca. 300
  • Alteichen am „Gang um die Welt“ Kreischa Dresdner Straße, Stiel-Eichen (noch 9 von einst 24) 3,30-5,10/18-28/250
  • Linde vor „Winfriedhaus“  Schmiedeberg, Sommer-Linde 3,40/16/200
  • Fichte im Tännichtgrund Berreuth, Wanderweg nach Paulsdorf 3,00/22/180
  • 3 Stieleichen am Pfarrgarten Höckendorf, Kirchgasse 3,10-4,40/24-34/200
  • Körnereiche Dippoldiswalde, Technikumallee, Stiel-Eiche 5,20/25/300
  • Rot-Buche am Buschhaus Reinhardtsgrimma, auf einem Vorsprung des Grimmsteins 3,20/29/250
  • Linde bei Reinhardtsgrimma an der Straße nach Niederfrauendorf, Sommer-Linde 3,80/28/150
  • „Steineiche“ am Heideberg nordwestlich von Reinhardtsgrimma, Trauben-Eiche 2,30/8/200
  • Pfarrlinde Rabenau nordöstlich am Marktweg zum Poisenwald, Winter-Linde 3,50/15/150
  • 4 Edelkastanien im Gutsgarten Coßmannsdorf, Straße nach Rabenau, Garten am Hang 3,30-6,20/15-24/180-350
  • Stieleiche an der alten Spinnerei Freital-Coßmannsdorf, Buswendeplatz an der  Schwimmhalle 3,80/24/200
  • Vier Bäume im Heilsberger Park Freital-Coßmannsdorf, Rot-Buche, Schwarz-Kiefer, Gingko  2,40-8,00/18-40/250
  • Winterlinde an der Rollmopsschänke Freital-Coßmannsdorf, 3,00/14/210
  • Stieleiche an der Weinbergsiedlung Freital-Hainsberg 3,50/20/200
  • Kiefer am Harthaer Flügel 3,00/27/360
  • 3 Süntelbuchen bei Hartha Schneise 6, Rot-Buchen 150-3,50/6-12/150
  • Winterlinde am Lindenhof Hartha 3,50/18/200
  • Sommerlinde am Jagdschloß Herzogswalde 5,60/24/ca.500
  • Sommerlinde in Klingenberg, Hang neben dem Gut Dorfstr. 67; 3,60/25/160
  • Winterlinde in Lübau vor der alten Schule  3,90/21/150
  • Traubeneiche in Mohorn Kurve an der Straße nach Grund 3,80/25/150
  • Somsdorfer Eibe Pfarrgarten 1,80/12/150
  • 2 Stieleichen am Friedhof Somsdorf 4,10-4,40/24-25/250
  • Traubeneiche in Somsdorf, am Straßenabzweig nach Lübau 3,60/21/200
  • Fichte an der Wilden Weißeritz bei Klingenberg 3,10/38/180
  • Baumgruppe in Fördergersdorf, links am Weg zur Kirche, 1 Stiel-Eiche, 2 Winter-Linden 2,60-3,80/21-30/200
  • Traubeneiche am Heiligen Weg, Höckendorf 4,30/29/200
  • Zerreiche an der Talsperre Klingenberg 2,40/27/120
  • Sommerlinde an der Blauen Mühle Mohorn-Grund 3,60/20/280
  • Winterlinde bei Fördergersdorf, Straße nach Spechtshausen, 2,80/15/150
  • Winterlinde im Rabenauer Amtshof, gegenüber vom Markt 4,40/29/260
  • 3 Winterlinden am Cottaplatz bei Rabenau (Anhöhe am Waldrand an der Straße Rabenau – Spechtritz) 2,30-4,00/28-31/180
  • 3 Buchen bei Rabenau an der Straße nach Spechtritz 1,80- 3,20/21-26/80-140
  • Stieleiche am Lerchenberg, 50 m westlich von Börnchen 2,50/14/130
  • Winterlinde in Karsdorf, an der Dorfstraße 3,00/30/100
  • Eichenhain am Kindergarten Klingenberg, 5 Stiel-Eichen 1,90- 3,30/20-29/120-160
  • Ahorngruppe Klingenberg, am Feldweg westlich der Kirche, 3 Spitz-Ahorn u. 3 Berg-Ahorn 1,10-2,60/17-22/140
  • Dorfeiche Berreuth Ortsausgang Richtung Paulsdorf, Trauben-Eiche 3,50/23/180
  • Fichte an der Teufelsmühle Lockwitzbach 2,80/33/160
  • Kiefer in der Hirschbachheide 2,30/27/150
  • Stieleichengruppe bei Hirschbach Ortsausgang Richtung Lungkwitz 2,50-3,90/17-26/160
  • 2 Traubeneichen am Friedensteich Reichstädt 3,70-4,80/25/200
  • 3 Bäume auf dem Friedhof Reinhardtsgrimma, Stiel-Eiche, Rotbuche, Spitz-Ahorn 2,50-3,10/17-24/100-130
  • Wildapfel bei Johnsbach, am Hahneberg zwischen Glashütte und Johnsbach 2,60/10/80
  • Lutherbuche Niederbobritzsch Friedhof neben der Kirche, Rot-Buche 5,30/27/130
  • Hainbuche in Oberbobritzsch Ortsausgang Richtung Sohra 2,40/22/120
  • Torwächter-Linden in Oberbobritzsch, Mühlenweg 11; 2 Sommer-Linden 3,40-3,50/23-25/100-120
  • 3 Schwarz-Pappeln in Oberbobritzsch, hinter Hof Bobritzschtalstr. 47; 3,80-4,40/24-27/100
  • Stiel-Eiche in Weißenborn, Hauptstraße neben Grundschule 4,40/31/150
  • Blutbuche in Weißenborn, Kreisverkehr, Rot-Buche 3,90/150
  • 7 Buchen bei Frauenstein, Kohlstadtweg nach Dittersbach 6,50 (gesamte Gruppe)/28/100
  • Spitz-Ahorn in Neuhausen, Gartengrundstück am Göhrener Weg, 4,40/23/200
  • Hof-Ulme in Ullersdorf, an der Straße Richtung Dittmannsdorf, Berg-Ulme 5,00/24/200
  • Sommerlinde bei Zethau am Erbgerichtsweg nach  Helbigsdorf 5,70/20/250
  • Torstensson-Linde in Freiberg, vor St. Johanniskirche, Sommer-Linde 7,60/9/400
  • Blutbuche in Freiberg, Kellermannschule, Witzleben-Straße, Rot-Buche 3,50/19/150
  • Eibenpaar in Freiberg, Leipziger Str. 18; 1,50-1,90/5-6/100-200
  • Roßkastanie in Freiberg, Untermarkt 4,45/12/200
  • Forsthauslinde in Freiberg ehem. Forsthaus im Münzbachtal, Winter-Linde 6,15/19/260
  • Eßkastanie in Domaslavice/Deutzendorf, Garten mit Südosthang 2,80/15/80
  • Eibe in Domaslavice/Deutzendorf (1), Eingang zu Bauernhof 1,85/16/200
  • Eibe in Domaslavice/Deutzendorf (2), Feldweg am Gemeinderand (?) 1,90/10/200
  • Allee mit 70 Flatterulmen in Duchcov/Dux, Feldweg am Loučensko potok / Ladunger Bach 1,80-4,70/10-20/100
  • 2 Winterlinden in Mstišov/Tischau, an der Kapelle auf dem Dorfplatz (?) 2,40-3,20/15-16/100
  • Hängebuche bei Osek/Ossegg; Areal LS LCR Osek (?), Rot-Buche 2,90/14/150
  • 2 Winterlinden in Osek/Ossegg, außerhalb der Klostermauer 2,20/9/300
  • Winterlinde unterhalb der Riesenburg Osek, an der Kapelle 4,00/22/300
  • Stiel-Eiche in Krásný Les/Schönwald; an der Kirche rechts, am Ufer des Rybny potok/Gottleuba 5,80/18/300
  • Bergulme in Krásný Les/Schönwald, am oberen Ortsende 4,40/21/250
  • Sommer-Linde in Krásný Les/Schönwald, am Weg von der Kirche zum Špičák/Sattelberg 6,30/26/300