Natur im Osterzgebirge

Kalender

< 2019 >
September
  • 03
    3. September 2019

    Rund um Reinhardsgrimma

    09:30 -13:00
    3. September 2019

    LSH Wandergruppe (Jürgen Müller)

    Treff: 9:30 Uhr Reinhardtsgrimma Schule

  • 05
    5. September 2019

    Arbeitskreis Naturbewahrung im Umweltzentrum Freital

    16:00 -17:00
    5. September 2019
    Umweltzentrum Freital e.V.
    August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

    Vielen Menschen liegt die Natur am Herzen, schließlich gehen wir aus ihr hervor und gehen auch irgendwann wieder in sie über. Sich für die Natur zu engagieren, fällt vielen trotzdem nicht leicht. Wo soll man da nur anfangen? Es gibt doch so viel zu tun. Da verfällt der*die eine oder andere dann doch in Lethargie und konzentriert sich auf andere Dinge. Das muss nicht sein!

    Der Arbeitskreis Naturbewahrung trifft sich ein Mal monatlich – immer am 1. Donnerstag im Monat, um 16.00 Uhr.

    In lockerer Runde erfahrt ihr was im Umweltzentrum und in Freital gerade so passiert und was noch so passieren sollte. Dabei kommen immer wieder Ideen auf, die sich – mit unserer Unterstützung – zu kleinen oder großen Projekten entwickeln. Wir planen aber auch konkrete Arbeitseinsätze oder naturkundliche Wanderungen. Es gibt viel zu entdecken, also kommt vorbei.

    Weitere Infos auf Facebook

  • 06
    6. September 2019

    Eröffnungsfest - Neuer Laden für Regionales und Naturkost “Frau Müller”

    10:00 -18:00
    6. September 2019

    Regionale Lebensmittel, frisch und ökologisch erzeugt, gibt es ab jetzt in der schönen Forststadt Tharandt. Die gemütliche Bistro-Ecke lädt zu Kaffee und Kuchen sowie einer hausgemachten Suppe zum Mittagstisch ein.

    Roßmäßlerstraße 16, 01737 Tharandt

    Öffnungszeiten: Mo+Di 11-18 Uhr / Do+Fr 10-18 Uhr / Sa 9-12 Uhr

  • 06
    6. September 2019

    Smarter grüner Konsum?! - Workshop mit Bergwerks-Besichtigung

    20:26
    6. September 2019-8. September 2019

    Lassen sich durch smarte Produkte die immensen ökologischen und sozialen Kosten unseres Konsums senken? Welche globalen Zusammenhänge gibt es und wie verändern sie sich aktuell?

    Smartphones, E-Book-Reader, E-Autos…: Unsere Technik wird immer grüner, effizienter und kostengünstiger. Doch stimmt das wirklich? Warum steigt unser Rohstoffverbrauch stetig?
    Und an wem bleiben die versteckten Kosten hängen?

    • Was: Workshop mit Bergwerks-Besichtigung
    • Wann: 06.09.2019 bis 08.09.2019
    • Wo: Altenberg (Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
    • Kosten: 10 € (inkl. Anreise, Unterkunft, Verpflegung, Programm)
    • Anmeldung: ab 16 Jahren unter www.naturfreundejugend.de/go/ressourcen

    Dieser Workshop in Kooperation mit der Naturfreunde Jugend führt uns nach Altenberg im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. In dem traditionellen Erzabbaugebiet besuchen wir ein Lithium-Bergwerk und setzen uns mit dem Abbau kritischer Rohstoffe im In- und Ausland auseinander. Bei einer Sozialen Wanderung zum Kahleberg wollen wir abstrakte, globale Themen auf eine andere Art gemeinsam erleben.
    Unser Ziel: wir formulieren Forderungen, die auch über den Workshop hinaus Gehör finden sollen.

  • 07
    7. September 2019

    Smarter grüner Konsum?! - Workshop mit Bergwerks-Besichtigung

    20:26
    7. September 2019-8. September 2019

    Lassen sich durch smarte Produkte die immensen ökologischen und sozialen Kosten unseres Konsums senken? Welche globalen Zusammenhänge gibt es und wie verändern sie sich aktuell?

    Smartphones, E-Book-Reader, E-Autos…: Unsere Technik wird immer grüner, effizienter und kostengünstiger. Doch stimmt das wirklich? Warum steigt unser Rohstoffverbrauch stetig?
    Und an wem bleiben die versteckten Kosten hängen?

    • Was: Workshop mit Bergwerks-Besichtigung
    • Wann: 06.09.2019 bis 08.09.2019
    • Wo: Altenberg (Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
    • Kosten: 10 € (inkl. Anreise, Unterkunft, Verpflegung, Programm)
    • Anmeldung: ab 16 Jahren unter www.naturfreundejugend.de/go/ressourcen

    Dieser Workshop in Kooperation mit der Naturfreunde Jugend führt uns nach Altenberg im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. In dem traditionellen Erzabbaugebiet besuchen wir ein Lithium-Bergwerk und setzen uns mit dem Abbau kritischer Rohstoffe im In- und Ausland auseinander. Bei einer Sozialen Wanderung zum Kahleberg wollen wir abstrakte, globale Themen auf eine andere Art gemeinsam erleben.
    Unser Ziel: wir formulieren Forderungen, die auch über den Workshop hinaus Gehör finden sollen.