Natur im Osterzgebirge

Umweltvereine

Natur allein erleben ist schön, Natur allein schützen ist gut – doch noch besser kann man dies in der Gemeinschaft Gleichgesinnter tun. Dafür gibt es vielfältige Angebote:

– von thematisch spezialisiert, etwa einer Fachgruppe Ornithologie oder Botanik, bis zum größeren Umweltverein, der ein breites Themenspektrum abdeckt;

– ganz lokal in einer lokalen Initiative oder mit globalem Blick in einem weltweit vernetzten Verband;

– durch eigene praktische Mitarbeit oder durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Im folgenden ein (bei weitem nicht vollständiger) Versuch, etwas Übersicht in die oft verwirrende Mannigfaltigkeit der Umwelt- und Naturschutzvereine/-verbände zu bringen:

 

Umweltvereine, die im Naturraum Ost-Erzgebirge aktiv sind:

(Die Abkürzung e.V. steht für “eingetragener Verein”, nach deutschem Vereinsrecht)

Grüne Liga Osterzgebirge e.V.*

Förderverein für die Natur des Ost-Erzgebirges e.V.*

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.*

Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.*

Diese mit * gekennzeichneten Vereine tragen gemeinsam den Verein Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.

Naturschutzbund Kreisverband Freiberg e.V.

Fachgruppe Geobotanik des Elbhügellandes im NABU

Landschaftspflegeverband Mulde-Flöha e.V.

Nachdem sich der Verein Šťovík (sitz in Teplice/Teplitz) vor einigen Jahren aufgelöst hat, gibt es im tschechischen Teil des Ost-Erzgebirges leider keinen aktiven Umweltverein mehr.

 

lokale Vereine:

Verein Natürlich Leben und Lernen Johannishöhe e.V. (Mitgliedsgruppe der Grünen Liga Osterzgebirge)

Umweltzentrum Freital e.V. (Mitgliedsgruppe der Grünen Liga Osterzgebirge)

Förder- und Naturverein Oberes Gimmlitztal e.V.

AG Umwelt der Bergakademie Freiberg

Förderverein Forstbotanischer Garten Tharandt

Schola Humanitas Lítvinov

 

Vereine im Umfeld des Ost-Erzgebirges:

AG Kaitz- Nöthnitzgrund (Mitglied beim NABU Dresden)

Förderverein Natura Mirquidica e.V.

Umweltzentrum Dresden

Uni im Grünen e.V.

Förderverein Nationalparkfreunde Sächsische Schweiz

 

Landesweit aktive Verbände in Sachsen:

Gesetzlich anerkannt nach § 63 Bundesnaturschutzgesetz – und dadurch mit gewissen Mitsprachebefugnissen bei Planungsvorhaben etc. versehen – sind in Sachsen die nachfolgenden “Naturschutzvereinigungen”:

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Sachsen e.V.

Grüne Liga Sachsen e.V.

Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V.

Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Sachsen e.V.

Landesjagdverband Sachsen e.V.

Landesverband Sächsischer Angler e.V.

Naturschutzverband Sachsen e.V. (NaSa)

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Sachsen e. V.

 

Nicht zu diesem Kreis gehören u.a.:

DVL Landesverband Sachsen e.V.

NaturFreunde Sachsen

BBN – Bundesverband Beruflicher Naturschutz, Regionalgruppe Sachsen

Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V.

Netzwerk Natur Sachsen

 

Umweltverbände in Tschechien:

Arnika

Hnutí DUHA

Děti Země

Brontosaurus

Sever Litoměřice

 

Deutschlandweit aktive Umweltorganisationen:

Die nachfolgend mit * gekennzeichneten Verbände kooperieren miteinander unter dem Dach des Deutschen Naturschutzrings (DNR) – neben vielen anderen. Zum DNR gehören knapp 100 Organisationen (viele davon nur in bestimmten Regionen Deutschlands aktiv).

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) *

Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN) *

Bundesverband Tierschutz (BVT) *

Campact! *

Demeter *

Deutsche Ornithologen Gesellschaft (DOG) *

Deutsche Umwelthilfe (DUH) *

Deutscher Alpenverein (DAV) *

Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) *

Gäa – Vereinigung ökologischer Landbau *

Germanwatch *

Grüne Liga *

Naturschutzbund Deutschland (NABU) *

NaturFreunde Deutschlands *

Ökologischer Jagdverband (ÖJV) *

Robin Wood *

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) *

Unabhängiges Institut für Umweltfragen (UfU) *

UVP-Gesellschaft *

Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) *

WWF Deutschland *

 

Nicht im DNR vertreten sind u.a.:

Greenpeace Deutschland

Deutsche Wildtier Stiftung

Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz  BBU

Bergwaldprojekt

 

Neue Bewegungen:

Fridays for future

Exinction rebelion (XR)

Ende Gelände

 

 

Europäische Umwelt-Lobbyorganisationen – “European Green 10”:

European Environmental Bureau (EEB)

Friends of the Earth Europe (FoEE)

BirdLife Europe

NaturFreunde International (NFI)

Climate Action Network Europe (CAN)

Greenpeace  European Unit

Health and Environment Alliance (HEAL)

Europe Bankwatch Network  (EBN)

European Federation for Transport and Environment (T&E)

WWF European Policy Office

 

Globale Organisationen:

– “regierungsnahe” Organisationen: IUCN, IPCC

– internationale Dachverbände: Friends of the Earth, Birdlife International

– weltweit agierende Nichtregierungsorganisationen im Umweltbereich: WWF, Greenpeace

Climate Action Network (CAN)