Natur im Osterzgebirge

Neugierig, zupackend, grenzübergreifend – Höhepunkte aus dem Jahr der Naturschutzstation
Neugierig, zupackend, grenzübergreifend – Höhepunkte aus dem Jahr der Naturschutzstation

Neugierig, zupackend, grenzübergreifend – Höhepunkte aus dem Jahr der Naturschutzstation

Langsam wird es draußen ruhiger, die Natur bereitet sich auf ihren Winterschlaf vor. Hinter den Mitarbeitern der Naturschutzstation Osterzgebirge, die im Altenberger Bahnhof ansässig ist, liegt ein arbeits- und abwechslungsreiches Jahr. Im Frühjahr, sobald pandemiebedingt wieder möglich, starteten die „Jungen…

Steinrücken-Exkursion fördert Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern, Fördermittelgebern und Fachbehörde
Steinrücken-Exkursion fördert Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern, Fördermittelgebern und Fachbehörde

Steinrücken-Exkursion fördert Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern, Fördermittelgebern und Fachbehörde

Drei neue Steinrücken wurden im „steinreichen“ Osterzgebirge angelegt – bei einer Exkursion trafen sich kürzlich alle Projektbeteiligten, um diese zu begutachten. Bei kalt-winterlicher Witterung ließen sie sich von Projektkoordinatorin Antje Lindner und den drei beteiligten Landwirten den Entstehungsprozess schildern. „Unsere…

Angepackt: Arbeitseinsatz bei Blankenstein
Angepackt: Arbeitseinsatz bei Blankenstein

Angepackt: Arbeitseinsatz bei Blankenstein

ANGEPACKT: ARBEITSEINSATZ IN BLANKENSTEIN III. Kürzlich organisierte die Naturschutzstation wieder einen Arbeitseinsatz im Flächennaturdenkmal “Weißer Bruch” bei Blankenstein. Im dritten Jahr in Folge entbuschten und beräumten Ehrenamtliche aus der Umgebung und aus der Naturschutzstation selbst wertvolles Biotop- und Geotop-Gelände. Vorher:…

Weißstörche ziehen 35 Jungvögel im Landkreis auf
Weißstörche ziehen 35 Jungvögel im Landkreis auf

Weißstörche ziehen 35 Jungvögel im Landkreis auf

Trotz der Trockenheit dieses Jahr haben die Weißstörche im gesamten Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 35 Jungvögel aufgezogen. Das ergab das Weißstorchmonitoring der Naturschutzstation Osterzgebirge, also die Beobachtung und Kontrolle der Bruterfolge. Daphna Zieschang, Mitarbeiterin bei der Naturschutzstation, hatte in der Brutsaison…

9.9. und 12.9.22: Praktische Umweltbildung & Unterwegs auf der Streuobstwiese

Unser Partnerverein Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bietet um das kommende Wochenende herum zwei spannende Veranstaltungen an: Fr, 9.9.22: Praktische Umweltbildung im Naturschutz und der Jagd (9-16:30 Uhr) Diese Veranstaltung richtet sich an Pädagogen sowie Multiplikatoren im Biologie-, Wald- und Naturbereich und an alle,…

Vorträge zu “Bergwiesen im Osterzgebirge” am 9.9. im Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein
Vorträge zu “Bergwiesen im Osterzgebirge” am 9.9. im Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

Vorträge zu “Bergwiesen im Osterzgebirge” am 9.9. im Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

Die Bergwiesenwelt des Osterzgebirges blickt auf eine lange Geschichte zurück, die sich in den letzten Jahrzehnten nicht nur zu ihren Gunsten entwickelte. Allerdings gibt es auch zahlreiche große und kleinere Projekte und Initiativen, die sich dem Schutz, der Erhaltung und…

Regenwurmfarm, Bodenprofi(l) und Zeitreise – Ein Rückblick auf das Sommercamp der Jungen Naturwächter
Regenwurmfarm, Bodenprofi(l) und Zeitreise – Ein Rückblick auf das Sommercamp der Jungen Naturwächter

Regenwurmfarm, Bodenprofi(l) und Zeitreise – Ein Rückblick auf das Sommercamp der Jungen Naturwächter

Kinder zwischen 11 und 14 gingen in der ersten Ferienwoche im Sommercamp der Jungen Naturwächter dem Boden auf den Grund. Will heißen, dass sich in diesem Camp der Naturschutzstation und des Landschaftspflegeverbandes im Lindenhof Ulberndorf alles um Boden, Erde und Gesteine drehte.…

Von alten Bäumen, Fledermäusen und Spechthöhlen – Camprückblick
Von alten Bäumen, Fledermäusen und Spechthöhlen – Camprückblick

Von alten Bäumen, Fledermäusen und Spechthöhlen – Camprückblick

Junge Naturwächter (JuNa) ab 10 Jahren forschten in Kooperation mit TU Dresden und Grüner Liga Osterzgebirge auf der Johannishöhe Tharandt (17.-19. Juni 2022) 17 Kinder stapfen schweigend den Weg zur Johannishöhe bergauf. Ein heißes Camp-Wochenende zwischen Umweltbildung, Wissenschaft und Naturschutz…

Umweltbildner/in als Verstärkung der AG “Junge Tierfreunde” gesucht!

Wir suchen Verstärkung! Ja Dich, eine/n engagierte/n Umweltbildner/in mit viel Spaß daran, Kindern im Grundschulalter Tiere und Natur näher zu bringen. Wir wünschen uns ab September Unterstützung für unsere AG “Junge Tierfreunde”, die im Rahmen des Programms „Junge Naturwächter“ an der Grundschule Lauenstein im Osterzgebirge…

Mitmachaktion: 3 Äpfel für Goldmarie
Mitmachaktion: 3 Äpfel für Goldmarie

Mitmachaktion: 3 Äpfel für Goldmarie

Streuobstwiesenbesitzer oder -bewirtschafter aufgepasst: Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. lädt zur Pflanzaktion „3 Äpfel für Goldmarie“ ein. Aufgerufen sind alle Besitzer oder Bewirtschafter einer Streuobstwiese (Fläche mindestens 1000 m²), sich mit einem kleinen kreativen Beitrag beim Landschaftspflegeverband zu bewerben.…

Von Hasel- und Fledermäusen
Von Hasel- und Fledermäusen

Von Hasel- und Fledermäusen

Kürzlich bekamen sie Besuch: Haselmäuse, versteckt in ihren Schlafkästen in Wäldern des Raumes Altenberg. Mitarbeiter des Forstbezirks Bärenfels (Staatsbetrieb Sachsenforst) und unserer Naturschutzstation sichteten etwa 60 Haselmaus-Kästen, die vor wenigen Jahren in passenden Lebensräumen ausgehängt worden waren. Grund dafür ist…

Rückblick: Würdigungstag ehrenamtliche Naturschutzhelfer
Rückblick: Würdigungstag ehrenamtliche Naturschutzhelfer

Rückblick: Würdigungstag ehrenamtliche Naturschutzhelfer

Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises, der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie unsere Naturschutzstation empfingen kürzlich ehrenamtliche Naturschutzhelfer zu einem Ehrentag. Im Lindenhof Ulberndorf, einer Außenstelle der Naturschutzstation, kamen etwa 70 Teilnehmer*innen und Referenten zusammen. Ehrentag für Ehrenamtliche – das bedeutete interessante…

Hüteschafprojekt Osterzgebirge – Projektantrag zurückgezogen
Hüteschafprojekt Osterzgebirge – Projektantrag zurückgezogen

Hüteschafprojekt Osterzgebirge – Projektantrag zurückgezogen

Es ist eine spannende Vision, die leider nicht zur Realität wird: Das potenzielle Hüteschafprojekt Osterzgebirge, bei dem Schafe wieder als „Landschaftspfleger“ durch die Region ziehen sollten, wird nicht umgesetzt. Ursprünglich wurde im C3-Projekt der Naturschutzstation Osterzgebirge mit dem Titel „Osterzgebirge…

Praxistag Junge Naturwächter am 2. April: Wälder in Gefahr – Was ist los in der Welt?
Praxistag Junge Naturwächter am 2. April: Wälder in Gefahr – Was ist los in der Welt?

Praxistag Junge Naturwächter am 2. April: Wälder in Gefahr – Was ist los in der Welt?

Praxistag für Kinder ab 10 Jahren am 2. April von 9-15 Uhr, Naturschutzstations-Außenstelle Lindenhof Ulberndorf, Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf Hohe Stämme, grünes Dickicht, weiches Moos… doch solche wunderbaren, geheimnisvollen Orte sind bedroht. Bäume und Wälder auf der…

Fossilien, versteinerte Pilze und Vulkangestein – Praxiskurs für Junge Naturwächter ab 10 Jahren im Umweltzentrum Freital
Fossilien, versteinerte Pilze und Vulkangestein – Praxiskurs für Junge Naturwächter ab 10 Jahren im Umweltzentrum Freital

Fossilien, versteinerte Pilze und Vulkangestein – Praxiskurs für Junge Naturwächter ab 10 Jahren im Umweltzentrum Freital

Fossilien, versteinerte Pilze und Vulkangestein: unser wertvolles steinaltes Erbe Praxiskurs für Junge Naturwächter ab 10 Jahren im Umweltzentrum Freital Am 26. Februar 2022 könnt ihr von 11 bis 15:30 Uhr Fossilien und Edelsteine am Geologie-Praxistag entdecken. Als „Junge Naturwächter“ findet…

Natur im Wintermodus: von Fährten und Spuren bis zu Überwinterungsstrategien – Praxistag am 5.2.2022 für Junge Naturwächter ab 10 Jahren

Am 5. Februar 2022 geht ihr als “Junge Naturwächter” (JuNa) raus in die Natur und erforscht verschiedene Tierspuren und Überlebensstrategien unserer Wildtiere. Zwischen 9 und 15 Uhr begleitet euch rund um den Lindenhof Ulberndorf ein erfahrener Naturscout sowie Umweltbildner. Bitte…

2. Runde: Initiative “Apfelbäumchen für Sachsens Schulen und Kitas”
2. Runde: Initiative “Apfelbäumchen für Sachsens Schulen und Kitas”

2. Runde: Initiative “Apfelbäumchen für Sachsens Schulen und Kitas”

Bewerben, gewinnen, pflanzen… ernten „Apfelbäumchen für Sachsens Schulen und Kitas“ ist eine Initiative des Sächsischen Landtages (gemäß Beschluss zum Doppelhaushalt 2021/2022). Die Initiative wird im Rahmen einer Kooperation zwischen Deutschem Verband für Landschaftspflege (DVL)-Landesverband Sachsen e.V. und dem Bund Deutscher…