Natur im Osterzgebirge

Natur pflegen

Virtuelle Saatguttauschbörsen in 2021
Virtuelle Saatguttauschbörsen in 2021

Virtuelle Saatguttauschbörsen in 2021

Sachsenweite Online Tauschbörse am 7. März, Sonntag 14:00 – 18:00 Uhr   Die Corona Zeiten können doch so manche erfinderische Kreativität hervorbringen! Aufgrund der Lockdown-Regelungen können momentan noch keine analogen Saatguttauschbörsen stattfinden. Viele Gemüsearten wollen aber schon jetzt ausgesät oder…

Freiwillige Aktion zur Wiederaufforstung des Waldes im Osterzgebirge
Freiwillige Aktion zur Wiederaufforstung des Waldes im Osterzgebirge

Freiwillige Aktion zur Wiederaufforstung des Waldes im Osterzgebirge

am 27. / 28. März 2021 Aufruf von Tino Döhring, der Engagierte für einen Arbeitseinsatz in Kipsdorf sucht. Tino investiert schon seit Jahren viel Energie und Geld für Bäumchen-Pflanzungen in unserer Region. Allein in unserem Umfeld (im Süden von Dippoldiswalde)…

Rekonstruktion zweier Teiche am Oberlauf des Zethaubaches 2020
Rekonstruktion zweier Teiche am Oberlauf des Zethaubaches 2020

Rekonstruktion zweier Teiche am Oberlauf des Zethaubaches 2020

Eindrücke von der Sanierung und Wiederbelebung zweier Teiche Zwei trockengelegte Teiche sind wieder zum Leben erweckt worden; in einem widerspiegelt sich schon der Himmel. Der Großteil des Projektes „Rekonstruktion zweier Teiche am Oberlauf des Zethaubaches“ ist (fast) realisiert! Dank der…

Biotope unter Strom – im Freiberger Stadtwald
Biotope unter Strom – im Freiberger Stadtwald

Biotope unter Strom – im Freiberger Stadtwald

Durch den Freiberger Stadtwald verläuft eine Hochspannungsleitungstrasse, entlang derer eine 26 Meter breite Schneise durch den Forst geschlagen worden ist. Solche Schneisen können nicht forstlich genutzt werden, da sie von hohem Gehölzbewuchs freigehalten werden müssen, um ein Einwachsen der Stromleitungen…

ein kleiner November-Naturschutzeinsatz am Geisingberg …
ein kleiner November-Naturschutzeinsatz am Geisingberg …

ein kleiner November-Naturschutzeinsatz am Geisingberg …

Unterstützer der Naturschutzstation Osterzgebirge entbuschen auf der “Feuerlilienwiese an der Bahnlinie” Einst wahrscheinlich gar nicht so selten in der Agrarlandschaft früherer Zeiten, heute mit nur noch wenigen Refugien auf den Steinrücken und Bergwiesensäumen des Erzgebirges: die Feuer-Lilie, Lilium bulbiferum. Auf…

Naturschutzeinsatz im nordwestlichen Zipfel des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge
Naturschutzeinsatz im nordwestlichen Zipfel des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Naturschutzeinsatz im nordwestlichen Zipfel des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Bei goldenem Herbstwetter trafen sich die Mitglieder der Naturschutzstation Osterzgebirge letzten Sonnabend mit den drei ehrenamtlichen Naturschutzhelfern Jens Nönnig, Jürgen Nönnig und Dr. Jürgen Hartsch zur Entbuschung der Flächennaturdenkmale Grauer und Weißer Bruch im Triebischtal bei Blankenstein. Die beiden ehemaligen…

Dippser Gymnasiasten gestalten Blühfläche am Heidepark
Dippser Gymnasiasten gestalten Blühfläche am Heidepark

Dippser Gymnasiasten gestalten Blühfläche am Heidepark

[übernommen von Naturschutzstation Osterzgebirge – News] Der Geschäftsführer der Dippser Wohnungsgenossenschaft, Falk Kühn-Meisegeier, hat ein Herz für die Natur – und eine Baufläche ohne landwirtschaftliche Nutzung. Sie befindet sich „Am Heidepark“ und hat Potential, zu einer bunten Blumenwiese zu werden, auf…

Neues von der Naturschutzstation Osterzgebirge: Nisthilfen für Dohlen

In den vergangenen Wochen wurden im Außengelände von Schloss Lauenstein sowie im Wildpark Hartmannmühle zehn Nistkästen für Dohlen angebracht. Damit soll das „Wohnungsangebot“ für den Rabenvogel, der sonst auf große Baumhöhlen angewiesen ist,  in der Region verbessert werden. Die schweren…

Erlebnisbericht vom Grummet-Herbstschnitt in Oelsen / Bienhof
Erlebnisbericht vom Grummet-Herbstschnitt in Oelsen / Bienhof

Erlebnisbericht vom Grummet-Herbstschnitt in Oelsen / Bienhof

Dr. Volker Beer Die Naturschutzstation Osterzgebirge und die AG Sächsische Botaniker im Landesverein Sächsischer Heimatschutz suchten Naturinteressierte, welche bei der Mahd mittun wollten. So packte ich meine Arbeitssachen und auf gings, ins schöne Osterzgebirge. Das Wetter präsentierte sich genau am…

Nasswiesen mit Blühpotenzial
Nasswiesen mit Blühpotenzial

Nasswiesen mit Blühpotenzial

[übernommen von Naturschutzstation Osterzgebirge – News]   Nasswiesen sind ein Lebensraum für so genannte “feuchte Hochstaudenfluren”, eine Pflanzengesellschaft, die sehr artenreich sein kann. An der Wilden Weißeritz in Rehefeld gedeiht solch eine “Gesellschaft”. Damit sie weiterhin artenreich bleibt, hat die Naturschutzstation…