Natur im Osterzgebirge
Gehölzschnitt, Landschaftsgestaltung und Bagger fahren für Junge Leute – Jugend-Workcamps
Gehölzschnitt, Landschaftsgestaltung und Bagger fahren für Junge Leute – Jugend-Workcamps

Gehölzschnitt, Landschaftsgestaltung und Bagger fahren für Junge Leute – Jugend-Workcamps

An einem winterlichen Wochenende Anfang Januar fand nach langem Ausharren endlich wieder ein Jugend-Workcamp “in Grün” statt. Ausgerüstet mit Sägen, Astscheren und Leiter wurde ein Stück Wiese entbuscht, Kopfweiden geschnitten und der kräftig gewachsene Lorbeer vom Wildzaun befreit. Am Lagerfeuer…

Naturschutzstation Osterzgebirge: Was macht der Flächenmanager eigentlich im Winter?
Naturschutzstation Osterzgebirge: Was macht der Flächenmanager eigentlich im Winter?

Naturschutzstation Osterzgebirge: Was macht der Flächenmanager eigentlich im Winter?

Das Flächenmanagement der Naturschutzstation Osterzgebirge ist Teil des Projektes “Osterzgebirge entdecken, Flächen pflegen, Gutes schmecken”. Dieses Projekt wird im Rahmen der Richtlinie Natürliches Erbe (RL NE/2014) durch den Fördergegenstand C.3 – Zusammenarbeit zum Schutz der biologischen Vielfalt -” gefördert. Der…

Raupennestwieseneinsatz der Altenberger Madagaskar AG
Raupennestwieseneinsatz der Altenberger Madagaskar AG

Raupennestwieseneinsatz der Altenberger Madagaskar AG

Zugegeben, es ist nun doch etwas spät geworden in diesem Herbst, für den zweiten Schnitt auf dem einstigen Zierrasen an der Rehaklinik Raupennest, der in den nächsten Jahren wieder zu einer blütenbunten Bergwiese entwickelt werden soll. So mancher Kurgast mag…

Mähwochenende in Oelsen: Dank an die Helfer!
Mähwochenende in Oelsen: Dank an die Helfer!

Mähwochenende in Oelsen: Dank an die Helfer!

Am ersten Oktoberwochenende legten sich freiwillige Helfer in Oelsen ins Zeug: Schon fast traditionell fand das “Mähwochenende” hier statt. Am Sonnabend rückten 15, am Sonntag elf gut gelaunte Teilnehmende bei herrlichem Herbstwetter und Sonnenschein an, um naturschutzbedeutsame Flächen zu pflegen.…

Schutz des Ameisenbläulings in Mittelsachsen – Wiesenpflege in Mittelsaida
Schutz des Ameisenbläulings in Mittelsachsen – Wiesenpflege in Mittelsaida

Schutz des Ameisenbläulings in Mittelsachsen – Wiesenpflege in Mittelsaida

Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling ist in seinem ganzen Verbreitungsgebiet von starkem Rückgang betroffen. In Sachsen steht er unmittelbar vor dem Aussterben. Der NABU Freiberg hat sich dem Schutz dieser Art und seinem nahen Verwandten dem Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling verpflichtet. Dazu wurde ein…

Jugendgruppe pflegt “Wiese an der Bahnlinie” in Altenberg
Jugendgruppe pflegt “Wiese an der Bahnlinie” in Altenberg

Jugendgruppe pflegt “Wiese an der Bahnlinie” in Altenberg

Kürzlich bekam die “Wiese an der Bahnlinie” in Altenberg einen frischen, naturschutzgerechten Schnitt. Ein motiviertes Team von Kindern und Jugendlichen aus dem regionalen Umkreis griff nach Rechen, Gabeln und Planen, um die Fläche zu beräumen. Um Balkenmäher und Motorsense etwas…

Schülereinsatz für Feuerlilien
Schülereinsatz für Feuerlilien

Schülereinsatz für Feuerlilien

Die Schülerinnen und Schüler der Madagaskar-AG am Altenberger Gymnasium setzen sich für den Erhalt vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten ein. Sie tun dies, indem sie die Kinder und Jugendlichen einer ähnlichen Gruppe (“Analasoa-Club”) im ostmadagassischen Regenwalddorf Anjahambe unterstützen. Seit…

Sensenkurs in Oelsen am 3. Juli: jetzt ausgebucht
Sensenkurs in Oelsen am 3. Juli: jetzt ausgebucht

Sensenkurs in Oelsen am 3. Juli: jetzt ausgebucht

Das Interesse an traditioneller Wiesenpflege per Sense sowie allem, was dazu nötig ist, hat in den vergangenen zehn Jahren einen erfreulichen Aufschwung genommen. Die meisten Sensenkurse sind rasch ausgebucht. Das betrifft auch das am Sonnabend, den 12. Juni, auf der…

Gemeinsam für Feuerlilien (und gegen Lupinen)
Gemeinsam für Feuerlilien (und gegen Lupinen)

Gemeinsam für Feuerlilien (und gegen Lupinen)

Naturschutzeinsatz am 30 April mit Forstlehrlingen und Kollegen der Naturschutzstation Osterzgebirge Rund um den Geisingberg gibt es viele Wiesenschätze zu entdecken. Ein ganz besonderes Kleinod liegt zwischen der “Alten Bärensteiner Straße” und der Müglitztalbahn. Hier gedeiht noch eines der üppigsten…

ein kleiner November-Naturschutzeinsatz am Geisingberg …
ein kleiner November-Naturschutzeinsatz am Geisingberg …

ein kleiner November-Naturschutzeinsatz am Geisingberg …

Unterstützer der Naturschutzstation Osterzgebirge entbuschen auf der “Feuerlilienwiese an der Bahnlinie” Einst wahrscheinlich gar nicht so selten in der Agrarlandschaft früherer Zeiten, heute mit nur noch wenigen Refugien auf den Steinrücken und Bergwiesensäumen des Erzgebirges: die Feuer-Lilie, Lilium bulbiferum. Auf…

Erlebnisbericht vom Grummet-Herbstschnitt in Oelsen / Bienhof
Erlebnisbericht vom Grummet-Herbstschnitt in Oelsen / Bienhof

Erlebnisbericht vom Grummet-Herbstschnitt in Oelsen / Bienhof

Dr. Volker Beer Die Naturschutzstation Osterzgebirge und die AG Sächsische Botaniker im Landesverein Sächsischer Heimatschutz suchten Naturinteressierte, welche bei der Mahd mittun wollten. So packte ich meine Arbeitssachen und auf gings, ins schöne Osterzgebirge. Das Wetter präsentierte sich genau am…

Nasswiesen mit Blühpotenzial
Nasswiesen mit Blühpotenzial

Nasswiesen mit Blühpotenzial

[übernommen von Naturschutzstation Osterzgebirge – News]   Nasswiesen sind ein Lebensraum für so genannte “feuchte Hochstaudenfluren”, eine Pflanzengesellschaft, die sehr artenreich sein kann. An der Wilden Weißeritz in Rehefeld gedeiht solch eine “Gesellschaft”. Damit sie weiterhin artenreich bleibt, hat die Naturschutzstation…

Hüteschafe fürs Müglitztal!
Hüteschafe fürs Müglitztal!

Hüteschafe fürs Müglitztal!

Schafhutungskonzeption im Oberen Müglitztal – im Auftrag der Naturschutzstation Osterzgebirge (als pdf lesen) Blütenbunte Bergwiesen gehören zu den artenreichsten, wertvollsten, auch heute noch charakteristischen Biotopen in der strukturreichen Offenlandschaft des Ost-Erzgebirges. Ihre Existenz – mitsamt der darin lebenden Biologischen Vielfalt…

Rückblick Lipská hora 11.-13. September
Rückblick Lipská hora 11.-13. September

Rückblick Lipská hora 11.-13. September

Schön war’s wieder. Der gemeinsame deutsch-tschechische Naturschutzeinsatz  am Lipská hora im Böhmischen Mittelgebirge gehört immer zu den Höhepunkten der praktischen Mitmach-Aktionen im Jahreslauf der Grünen Liga Osterzgebirge. Und mittlerweile sicher auch der tschechischen Umweltorganisation Arnika. Jana und Čestmir und Ellen…

Rückblick Lipská Hora 11. – 13. September – Dr. Volker Beer
Rückblick Lipská Hora 11. – 13. September – Dr. Volker Beer

Rückblick Lipská Hora 11. – 13. September – Dr. Volker Beer

Corona hat alles verändert. Bangen, kann der Bergwiesenmäheinsatz bei unseren tschechischen Freunden von „Arnika“ stattfinden? Was schreibt das Auswärtige Amt? Der Termin rückt näher, und dann – Warnnachricht Tschechien! Gott sei Dank, unser Reiseziel ist nicht betroffen, eine Stadt, weitab…

Die Bergwiese braucht wieder Pflege
Die Bergwiese braucht wieder Pflege

Die Bergwiese braucht wieder Pflege

Einladung zum 2. gemeinsamen Grummet-Herbstschnitt und zur Lupine-Bekämpfungsaktion in Oelsen Liebe Bergwiesenfreunde! Wieder brauchen wir Eure Hilfe bei der Pflege der Bergwiesen im Oelsener Naturschutzgebiet! Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr lädt die Naturschutzstation Osterzgebirge daher wieder zum gemeinsamen…