Natur im Osterzgebirge

Apfel-Wochenende 25. -27.9.2020

Die Apfel-Allee Alte Eisenstraße zwischen Cunnersdorf und Oberschlottwitz hat sich in den letzten Jahren ganz gut entwickelt. Mit der letzten Jungbaumpflanzung konnte der Lückenschluss geschaffen werden – nun gibt’s wieder eine durchgehende Obstallee entlang des aussichtsreichen Wanderweges. Seit einigen Jahren zeugen auch etliche Sortentafeln sowie, seit letztem Herbst, zwei größere Infotafeln, von den Aktivitäten der Grünen Liga und speziell Thomas‘ dortigem Engagement.

Und so langsam hängen auch erste Früchte an den älteren Jungbäumen, dafür sind leider viele der Altbäume (neben ihrem Alter wohl ursächlich durch die vergangenen drei Trockenjahre bedingt) im Absterben begriffen. Wie und woher auch immer – am letzten Septembersamstag möchten wir an der Eisenstraße an Äpfeln ernten was zu ernten ist. Die Früchte werden noch am gleichen Nachmittag in Lockwitz von der mobilen Saftpresse vermostet. Am leckeren Saft können sich dann im Folgejahr wieder die Teilnehmer unserer Naturschutzeinsätze laben. Neben der „Arbeit“ an diesem Tage wird sicher genügend Zeit sein, das Gesamtkonstrukt Eisenstraße intensiver zu beschauen!

Sonntag gibt’s noch keinen festen Programmpunkt. In Cínovec wird seitens des diesjährigen HeuHoj-Camps wieder ein Nachbarschaftstreffen organisiert. Sicher ein lohnendes Ziel für einen Sonntagsausflug!

Start des Wochenendes ist Freitag (25.9.). Wer bei der Vorbereitung helfen möchte, kann gern schon ab Mittag in die Biotoppflegebasis Bielatal / Bärenstein hochkommen. Start am Samstag Richtung Eisenstraße ist gegen 9.00 Uhr im Bielatal. Wir werden auf der Cunnersdorfer Seite mit der Ernte beginnen und uns Richtung Schlottwitz durcharbeiten, falls jemand nachkommen möchte. Wer noch brauchbare Saftkarton-Pappen hat kann diese gerne zur Wiederverwendung mitbringen. Eine Anmeldung an frank.lochschmidt@posteo.de erleichtert uns die Essens- und Arbeitsplanung.

Bis bald im Bielatal, zum letzten der diesjährigen Grüne Liga-Naturschutzeinsätze!

Ach ja, da war ja noch was. Natürlich alles vorbehaltlich der dann geltenden Corona-Bestimmungen und ggf. – Beschränkungen, leider auch im Bielatal. Aus diesem Grund richtet euch bitte auch erstmal aufs Zelten statt Dachboden-Matrazenlager ein. Und schaut kurz vor dem Wochenende nochmal unter www.osterzgebirge.org, wenn es gröbere Änderungen gibt wird es dort angezeigt. Danke!