Sensenkurs für Anfänger

Sie wollen das Sensen erlernen? Am besten so, dass es Spaß macht und mühelos von der Hand geht? Bei diesem Kurs bekommen Sie die Grundlagen vermittelt, so dass Sie diese alte Kunst „für den Hausgebrauch“ anwenden können.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die die Tradition des Sensens gerne wiederbeleben möchten. Oder einfach an Personen, denen Mähen ohne notwenigen Gehörschutz und Atemmaske mehr Spaß macht als mit dem lauten, meist stinkenden Mäher eintönige Kreise zu ziehen. Oder an Umweltbewusste, die durch eine möglichst gute Methode die Biodiversität erhalten wollen. Oder an Sparsame, die sich das Geld fürs Fitnessstudio sparen wollen. Oder aber an Jene, die immer ausgerechnet sonntags Zeit zum Mähen finden und den Frieden mit ihren Nachbarn schätzen.

Im Kurs werden Antworten auf folgende Fragen gegeben:

  • Wie stelle ich meine Sense richtig ein?
  • Wie verhalte ich mich in schwierigen Mähsituationen (Hanglage, Hindernisse)
  • Wie kann ich relativ mühelos, sicher und mit Freude sensen?
  • Wie schärfe ich meine Sense? *
  • Wie wird mein Stück Rasen vor der Tür zur wunderbunten Blumenwiese?
  • Und welchen Sinn hat solch Blumenwiese überhaupt?
  • Wie kann ich das Schnittgut sinnvoll weiterverwenden? *

*Achtung: Eine ausführliche Anleitung zu den Themen Dengeln und Heureuter setzen soll es in einem gesonderten Kurs geben.

Referent: Jörg Lehnert

Preis: Da dieses Seminar gefördert wird, ist es kostenfrei.

Anmeldung: Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, ist eine Anmeldung notwendig. Bitte nutzen Sie dafür das unten stehende Online-Formular.

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 25. February 2023 All day
    No additional details for this event.
  • 4. March 2023 All day
    No additional details for this event.
  • 25. March 2023 09:00 - 25. March 2023 15:00

    Streuobstwiesen sind wertvoller Bestandteil einer artenreichen Kulturlandschaft. Traditionell stehen auf einer Streuobstwiese Obstbäume verschiedener Arten, Sorten und unterschiedlichen Alters. Um diese Vielfalt und den Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu erhalten, ist eine kontinuierliche Pflege der Fläche und Bäume sehr wichtig.

    Doch wie pflegt man eine Streuobstwiese richtig? Den Teilnehmenden des Seminars werden in einem 6-stündigen Kurs die theoretischen und praktischen Grundlagen zum langfristigen Erhalt einer Streuobstwiese vermittelt. Es geht um Grundlagen zum Wiesen- sowie Gehölzschnitt, insbesondere Maßnahmen, die der Erziehung und dem langfristigen Erhalt von Streuobstgehölzen dienen.

    Die Teilnehmenden lernen in einem ausführlichen Praxisteil unter fachkundiger Anleitung Streuobstgehölze in verschiedenen Wuchsstadien selbstständig zielführend zu beschneiden und zu pflegen, sowie die Handhabung der entsprechenden Werkzeuge.

    Geeignet für:                    (zukünftige) Besitzer / Pfleger einer Streuobstwiese

    Ort:                                       Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schäferei“, Frauensteiner Str. 50, 01744 Dippoldiswalde OT Sadisdorf

    Anmeldung:                      Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung notwendig.

    Das Online-Anmeldeformular finden Sie unter der oben angegebenen Veranstaltung auf unserer Homepage     http://www.umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de/veranstaltungen.html

    Kontakt: Katja Dollak & Juliane Märtens, Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf, Tel. 03504/629665, bildung@lpv-osterzgebirge.de


  • 14. May 2023 10:00 - 14. May 2023 17:00
    No additional details for this event.
  • 18. June 2023 13:00 - 18. June 2023 18:00
    No additional details for this event.
  • 2. July 2023 10:00 - 2. July 2023 18:00

    Eröffnung: 10.00 Uhr

  • 16. September 2023 All day
    No additional details for this event.
  • 24. September 2023 10:00 - 24. September 2023 17:00
    No additional details for this event.