Natur im Osterzgebirge

Ein Fest für die Kulturpflanzenvielfalt!

Das Umweltbildungshaus Johannishöhe in Tharandt feiert am 19. September 2021 die bunte Vielfalt der Kultur- und Nutzpflanzen.

Wir möchten dazu herzlich einladen!

Es wird Führungen durch unsere Saatgut-Gärtnerei geben mit einem Einblick in unsere Vermehrungsarbeit von über 200 Pflanzensorten. Davon werden ca. 15 Rote-Liste-Sorten hier erhalten.

Vielfalt schmeckt! Wir haben eine Verkostung verschiedener Gemüse-Sorten geplant, um neue Geschmackserlebnisse zu erfahren und unbekannte Sorten kennenzulernen.

Wir haben Workshops und Vorträge geplant zur Wiederentdeckung sächsischer Gemüsesorten und wie man die Sortenvielfalt in Schulgärten bringt. Besonders interessant könnte der Workshop zu unserem Schulgartenprojekt „Gemüsevielfalt an Sachsens Schulen“ sein. Wir werden das Projekt vorstellen und die ersten Erfahrungen, die wir zusammen mit den Grundschulen Grumbach und Oberhermsdorf sammeln konnten. Im Schulgartenprojekt säen Schüler*innen verschiedene Sorten eines Gemüsetypes aus (z.B. Mais, Erbsen, Radieschen, Möhren oder Salat) und entdecken wie vielfältig die Sorten sein können.

Verschiedene Sortenerhaltungs-Initiativen (z.B. Slowfood, VEN e.V., ProSpecieRara) werden zudem mit einem Infostand vertreten sein.

Kulturpflanzen sind Kulturgut! Unser Tag wird kulturell passend zum Thema begleitet. Ob künstlerisch visuell oder musikalisch, es wird für Jede*n etwas dabei sein, Groß und Klein.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Kaffee und Kuchen, Suppe und selbstgebackenem Sauerteigbrot mit Zutaten aus eigenem Anbau.

Weitere Informationen zum Tag der Kulturpflanzenvielfalt, sowie die Anmeldung findet ihr hier:
https://johannishöhe.de/Veranstaltungen/tag-der-kulturpflanzenvielfalt/

Wir freuen uns sehr über regen Besuch!