Natur im Osterzgebirge

Sonntag, 13.6.: Wald, wie gehts? Naturkundlich-forstliche Wanderung an den Tharandter Weißeritzhängen

mit der Grünen Liga Osterzgebirge und den Auskennern Tobias Heber, Andreas Walther.

Die Wanderung widmet sich dem Thema Waldschäden und führt vom Bahnhof Tharandt  über den Uni – Campus entlang der Wilden Weißeritz zum Meilerplatz im Breiten  Grund, diesen hinauf zur Judeichhütte. Über den Mauerhammer erfolgt dann der  Absteig wieder nach Tharandt.

Auf der gesamten Wegstrecke werden erkennbaren Schäden welche sich rechts und links des Weges zu finden sind thematisiert (Teerfleckenkrankheit, Eschentriebsterben…etc.), außerdem Sturmschäden, Wald-Wild-Konflikt, Borkenkäferproblematik.

Tobias Heber arbeitet am Instiut für Forstschutz der  TU in Tharandt, Andreas Walther ist von Beruf Lehrausbilder bei Sachsenforst

Treff: 9.00 Uhr Bhf Tharandt (S-Bahn ab DD Hbf: 8.34 Uhr, 8.52 Uhr)

10 km, 3-4 h

Bitte folge und unterstütze uns:
Instagram