Natur im Osterzgebirge

Deutsch-tschechisches Heuhoj-Camp geht in sechste Runde

Vom 6.-14. Juli 2019 wird wieder gesenst, gerecht sowie Landschaft und Natur genossen. Dann öffnet das Heuhoj-Camp wieder seine Pforten und lädt Euch ein, eine Woche voller Natur, Kultur, interessanten Begegnungen und vor allem Spaß im Osterzgebirge zu erleben.

Der Grundgedanke des Camps ist, die Berg- und Feuchtwiesen auf deutscher und tschechischer Seite regelmäßig zu pflegen, um den Artenreichtum dieser Biotope langfristig zu erhalten und sich alljährlich über die tolle Blütenvielfalt freuen zu können. Die Camp-Teilnehmer lernen dabei die Natur und Kulturgeschichte des Osterzgebirges kennen.

Untergebracht sind wir die ersten Tage in Telnice/CZ und ab Mitte der Woche auf der Biotoppflegebasis der Grünen Liga Osterzgebirge im Bärensteiner Bielatal bei Altenberg. Im Mittelpunkt stehen die Pflegeeinsätze auf den Wiesen, aber auch drumherum erwartet Euch ein spannendes Programm, wie z.B. Sprachanimation, Exkursionen, Sensen-Crash-Kurs, ein Filmabend, ein Workshop-Tag mit Antikomplex zur Kulturgeschichte der Region und ein tolles Nachbarschafts-Fest am letzten Camp-Tag.

Das Camp ist offen für alle ab 17 Jahren. Fremdsprachenkenntnisse sind nicht nötig, denn erfahrene Sprachanimateure und Dolmetscher werden für Verständigung sorgen, es sei denn, ihr wollt es doch lieber mit Händen und Füßen versuchen. 😉

Von den Unterkünften zu den Wiesen werden wir hauptsächlich mit dem Fahrrad fahren. Also, falls vorhanden, bringt Euren geliebten Drahtesel mit. Es gibt auch die Möglichkeit, Fahrräder auszuleihen.

Jetzt anmelden zum einzigartigen Wiesen-Workcamp im Osterzgebirge

Und jetzt schnell anmelden und sich auf ein Super-Wiesen-Sommermärchen im wunderschönen Osterzgebirge freuen. Entweder auf www.heuhoj.de oder auf Facebook.com/heuhoj. Wir freuen uns auf Euch!

Das Heuhoj-Camp wird von der GRÜNE LIGA Osterzgebirge e.V. und der Stadt Dubí organisiert und aus Mitteln des Kleinprojektefonds der Euroregion Elbe/Labe finanziert.