Wandercamp “Unterwegs von Arnika bis Ziesel -Natur entdecken zwischen Hellendorf und Hartmannmühle”

25. July 2021 - 30. July 2021 All day

Die Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. und die Uni im Grünen e.V. laden zum Wandercamp „Unterwegs von Arnika bis Ziesel – Natur entdecken zwischen Hellendorf und Hartmannmühle“ im Osterzgebirge ein.

Das Camp knüpft an das Programm „Junge Naturwächter“ an.

Gibt es eigentlich Bergwiesen in Sachsen? Na klar, packt euren Rucksack und kommt mit auf eine Erkundungstour! Gemeinsam ziehen wir durch ein riesiges Loch im harten Fels, schreiten unverzagt durch den Mordgrund und bestaunen einen verschwundenen Berg. Abends kochen wir ein leckeres Outdoor-Mahl auf gefangenem Feuer und lauschen Geschichten unter dem Zelt aus tausenden Sternen.

Campleitung und Betreuung: Knut König und Robert Wilhelm

Ort: Osterzgebirge, Route von Hellendorf bis Hartmannmühle

Anreise: individuell oder gemeinsam ab Dresden Hbf., Info zum Startpunkt werden bei der Anmeldung gegeben

Termin: Sommerferien, 25.7. bis 30.7.2021 (6 Tage)

Alter: ab 10 Jahre

Kosten: 63 € pro Teilnehmer für Verpflegung, Eintritt in den Wildpark Osterzgebirge, Versicherung

Besonderheit: Wandercamp mit wechselnden Übernachtungsplätzen im Freien; das Gepäck ist selbst zu tragen

Anmeldung unter knut@uni-im-gruenen.de

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 10. June 2023 All day

    Antje Ritter

    Informationen und Anmeldung: ehlert@naturschutzstation-osterzgebirge.de

    Treffpunkt bei Anmeldung

     

  • 1. July 2023 09:30 - 1. July 2023 15:00

    für alle JuNas sowie für Geschwisterkinder und Familie

    Wir treffen uns bereits um 09.30 Uhr (Ende gegen 15 Uhr)
    am Jugendfreizeithof Grillenburg, Seerenteichstraße 11 in 01737 Grillenburg
    Parkplätze (mit Parkschein) gibt es am Ortsausgang von Grillenburg Richtung Tharandt

    Was erwartet euch an diesem JuNa Tag?
    Acht geniale Stationen mitten im Wald, die ihr mit Köpfchen und Teamgeist lösen sollt: ihr müsst einen Gefahrenguttransport absolvieren, einen Spaziergang im Nebel schaffen, Schafe von Wölfen trennen, einen Fluss überqueren mit besonderer Herausforderung und noch anderes spannendes mehr. Ihr werdet richtig viel Spaß haben.
    Nach der Team-Challenge gibt es ein leckeres gemeinsames Picknick mit Kuchen, Snacks, Getränken sowie eine Abschluss Challenge und Preisverleihung.

    Bitte Selbstverpflegung aus dem eigenen Rucksack mitbringen (für den Mittagsimbiss) sowie ein Sitzkissen. Und unbedingt auf Sonnenschutz und festes Schuhwerk achten sowie Mückenspray mitnehmen!

    Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Kati Ehlert möglich (ehlert@naturschutzstation-osterzgebirge.de)
    Wir freuen uns auf euch