Natur im Osterzgebirge

Pfingstnaturerlebnis Geisingberg muss leider ausfallen

Die “Bundesnotbremse” sorgt dafür, dass in diesem Jahr auch die naturkundlichen Pfingstmontagsführungen der Grünen Liga Osterzgebirge  rund um den Geisingberg coronabedingt nicht stattfinden dürfen.

Erlaubt sind aber natürlich individuelle Wanderungen. Wer die Frühjahrsnatur des Geisingbergs selbständig entdecken möchte, dem sei der Naturführer Ost-Erzgebirge, Band 3 (“Naturkundliche Wanderziele”) empfohlen. Das darin enthaltene Geisinbergkapitel gibt es auch hier.

Jedoch: Das – aus ökologischer Sicht an sich erfreulich – kühle Frühjahr verzögert die Vegetationsentwicklung. Die ersten Trollblumen auf den Geisingbergwiesen beginnen gerade zaghaft zu blühen. Von den Orchideen, die in den letzten Jahren um diese Zeit bereits purpurviolette Blütenteppiche zauberten, ist noch nicht viel zu erkennen. Ungeachtet dessen: eine Runde um den Geisingberg lohnt sich zu jeder Jahreszeit!