Natur im Osterzgebirge

Freiwillige Aktion zur Wiederaufforstung des Waldes im Osterzgebirge

am 27. / 28. März 2021

Aufruf von Tino Döhring, der Engagierte für einen Arbeitseinsatz in Kipsdorf sucht. Tino investiert schon seit Jahren viel Energie und Geld für Bäumchen-Pflanzungen in unserer Region. Allein in unserem Umfeld (im Süden von Dippoldiswalde) hat er mit Gleichgesinnten bereits über 100 Bäume, vor allem an Feldrändern, gepflanzt. Und das ausschließlich auf eigene Kosten, ohne jede Unterstützung.

Diesmal geht es um eine Pflanzaktion in einem stark geschädigten Waldgebiet in Oberkipsdorf. Mit Unterstützung des Sachsenforst sollen dort Bäume gepflanzt werden, die dem Klimawandel und vor allem dem Borkenkäfer widerstehen und so den Wald wieder auferstehen lassen sollen.

Heiko Frey

Liebe Waldfreunde,

die klimatischen Bedingungen haben den Wäldern in den letzten 3 Jahren erheblich zugesetzt, die Schäden sind vielerorts offensichtlich, die Situation ist schlicht dramatisch. Um einen aktiven Beitrag zur zeitnahen und zukunftsorientierten Verbesserung der Lage zu leisten,  gibt es diese  Überlegung zur Wiederaufforstung  auf freiwilliger Basis unter Anleitung der Mitarbeiter vom Sachsenforst  in den Wäldern des Forstreviers Bärenfels.

Folgendes ist geplant:

  • Auf ca. 4000m² Waldfläche, Steilhang Oberkipsdorf wird Vorwuchs (Jungbirken, “Gestrüpp”) beräumt und aufgeschichtet.
  • Neubepflanzung von Weißtannen und Lärchen auf den vorbereiteten Flächen;
  • Die Bäumchen werden vom Sachsenforst organisiert.

Jeder, der sich diesem Vorhaben anschließen möchte, ist herzlich willkommen, sollte aber die nachfolgenden Punkte beachten :

  • die Beräumung und Wiederaufforstung ist freiwillig, unentgeldlich und auf eigenes Risiko;
  • jeder wird für den Sachsenforst einen Haftungsausschluss unterschreiben;
  • jeder sollte körperlich fit sein, die Arbeiten am Steilhang sind anstrengend, zum Teil gefährlich, Abrutsch- und Umknickgefahr;
  • der Einsatz findet nur statt, wenn die Wälder Schnee und frostfrei sind, ansonsten bei jedem Wetter, ausgenommen Starkregen oder Corona-bedingte Einschränkungen;
  • Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk sind selbstverständlich, desweiteren Arbeitshandschuhe, wer hat: Astschere,  Astsäge,  Pflanzhacke, Spaten, wenn jemand einen Kettensägeschein mit Ausrüstung hat, wäre das für die Beräumung von Nutzen.
  • Verpflegung für ein kurzes Mittag

Zum Ablauf:

  • Datum : 27./28.03 2021, (wenn witterungsbedingt nicht möglich, entfällt der Einsatz vorerst ersatzlos);
  • Treffpunkt 03.21   9.00 Uhr Sportplatz  Oberkipsdorf, dort kann geparkt werden, wenn möglich Fahrgemeinschaften bilden;
  • ca 15 min Fußmarsch zur Einsatzstelle
  • Einweisung in die Arbeiten durch Mitarbeiter des Sachsenforst
  • Einsatz bis 15.00 Uhr, 12.00 Uhr Mittagspause
  • Ab 15.30 Imbiss und Verpflegung durch Sachsenforst am Sportplatz

Sollten genug Freiwillige im Einsatz sein, wird sich die Aktion auf den Samstag beschränken, ansonsten würden wir Samstag beräumen und Sonntag pflanzen.

Ich hoffe auf regen Zuspruch, informiert Eure Freunde und Bekannte, denen ihre Umwelt etwas wert ist, sind herzlich willkommen.

Danke für Euer Interesse, bei gesicherter Teilnahme sendet bis zum 01.03.21 eine kurze mail an: tino-doehring@gmx.de zur Koordinierung und Vorbereitung.

Bringt beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt zum Treffpunkt mit.

Tino Döhring