Schellerhauer Naturschutzpraktikum 2024

Related upcoming events

  • 20. July 2024 09:00 - 20. July 2024 13:00

    Der Naturmarkt Tharandter Wald findet an jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 in Tharandt statt.

    Informationen (Teilnehmer, Sonderveranstaltungen) zu den einzelnen Naturmarkt-Terminen erhalten Sie beim jeweiligen Termin oder bei Facebook als “NaturmarktTharandt” (weil FB so neugierig ist, haben wir das hier nicht verlinkt)

    Wir von der Johannishöhe organisieren den Markt. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an uns.

    Kontakt:
    Telefon: +49 (0) 35203 37181
    Telefax: +49 (0) 35203 37936
    E-Mail: info[at]johannishoehe.de

     

  • 20. July 2024 10:00 - 20. July 2024 15:00

    Für wen? Alle Naturinteressierten zwischen 7 und 18 Jahren | kostenfrei

    Anmeldung: unter barnewitz@naturschutzstation-osterzgebirge.de oder 0162/633-6480

     

  • 23. July 2024 10:15 - 23. July 2024 13:00

    Naturschutzstation Osterzgebirge & Touristeninformation Altenberg

    Hinweis: Bitte tragen Sie lange Kleidung,

    Treff 10:15 Uhr für ÖPNV-Anreisende

    Treffpunkt: Touristinformation Altenberg

    Rückfragen unter 035056 / 23993.

  • 24. July 2024 17:00 - 24. July 2024 19:00

    An jedem vierten Mittwoch im Monat heißt es in der Kuppelhalle wieder „reparieren statt wegschmeißen“.
    Gemeinsam wollen wir unter Anleitung kaputte Geräte und Gebrauchsgegenstände reparieren.

  • 27. July 2024 10:15 - 27. July 2024 13:00

    Naturschutzstation Osterzgebirge & Touristeninformation Altenberg

    Treffpunkt: Touristinformation Altenberg,

    Treff 10:15 Uhr für ÖPNV-Anreisende.

    Rückfragen unter 035056 / 23993.

  • 28. July 2024 - 2. August 2024 All day

    Wo? Treffpunkt Bushaltestelle „Hellendorf Dorfplatz“ (Bad Gottleuba)

    Wann? 28. Juli bis 02. August

    Für wen? Alle Naturinteressierten zwischen 10 und 18 Jahren, die Lust auf Wandern im Osterzgebirge haben

    Teilnehmergebühr? 200,00 € pro Person

    Anmeldung: unter barnewitz@naturschutzstation-osterzgebirge.de oder 0162/633-6480

  • 28. July 2024 - 2. August 2024 All day

    Kontakt und Anmeldung:
    Projektkoordination Sophia Barnewitz, barnewitz@naturschutzstation-osterzgebirge.de oder 0162 – 6336480.

  • 29. July 2024 - 3. August 2024 All day

    Das deutsch-tschechische Sensencamp Mohelnice geht in die dritte Runde. Wer Lust hat, Feuerlilie, Buschnelke und anderen seltenen Pflanzen wieder Luft und Licht zu verschaffen, der ist herzlich zum diesjährigen Sensencamp eingeladen. Balkenmäher und Motorsense lassen wir in der Grüne Liga-Station ruhen und mähen die Wiese wie zu Urgroßvaters Zeiten. Das Camp findet vom 29.07. bis 03.08. an der tschechisch-deutschen Grenze in Müglitz/Mohelnice statt. Neben der Arbeit auf der Wiese erwartet euch eine interessante Exkursion, morgens ein herrlicher Blick aus dem Zelt, nette Menschen und viel Zeit in der Natur.

    Wer Interesse hat, bitte per Mail melden: a.schenk@posteo.de.

     

  • 1. August 2024 17:00 - 1. August 2024 20:00

    Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen sich die Naturbewahrer*innen im Umweltzentrum und planen Aktionen im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Auch eingebrachte Anliegen und Fragen werden an diesem Tag behandelt. Neue Gesichter sind dabei stets willkommen. Bitte kündigt euer Kommen vorher an.

  • 3. August 2024 09:00 - 3. August 2024 15:00

    Workshop zum Dengeln und Sensen.
    Nähere Informationen befinden sich auf unserer Instagramseite, oder können bei Interesse telefonisch oder per Mail im UWZ nachgefragt werden.

    Grünflächen sinnvoll nutzen - mit der Sense

    Hau- und Dengelkurs

    9:00 - 15:00

    Durch Eku-Preisgelder finanziert, daher keine TN-Gebühr

    Selbermach-Workshop auf der Wiese
    Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten besuchen in den Sommermonaten gerne blühende Wiesen. Um die Vielfalt aus Kräutern, Blumen und Gräsern zu kultivieren und zu erhalten, muss die Wiese ein- oder zweimal im Jahr gemäht werden. Wer mit der Sense mähen kann, atmet den Duft der Erde, des frischen Grases und der Kräuter. Auch im öffentlichen Raum können kommunale Grünflächen dadurch sinnvoller nutzbar gemacht werden. Gemeinsam wollen wir im Workshop Wissenswertes über Wiesen und deren Pflege erfahren. Schwerpunkt ist eine praktische Sensenunterweisung mit nützlichen Tipps und Tricks, wie die Sense besser von der Hand geht.
    Wenn vorhanden bitte eine Sense mitbringen.

    Anmeldung unter uwz-freital@web.de