Natur im Osterzgebirge

Kalender

Jahreskalender 2021 von der Grünen Liga Osterzgebirge mit Mitmach-Naturschutzaktionen des Jahres

< 2021 >
September
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
August
August
1
2
  • RepairCafé (Dresden und) Freital – online

    RepairCafé (Dresden und) Freital – online

    17:00 -20:00
    2. September 2021

    August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

    August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

    An jedem Donnerstag 17:00 – 20:00 Uhr heißt es „reparieren statt wegschmeißen“, jetzt als Online-Videokonferenz.

    Falls ihr daran teilnehmen wollt, dann ladet euch bitte die App “Jitsi Meet” auf euer Smartphone und besucht unser Online-RepairCafé unter der URL: https://meet.it-kollektiv.com/rc-dresden-freital . (TIPP: Akku vorher voll aufladen.)
    Zur Not geht es auch in einem Chrome-basierenden Webbrowser (Google Chrome, Chromium, Opera, Brave) auf dem PC. Bitte KEINESFALLS den Firefox-Browser (Ver. >70) nutzen, der funktioniert nicht richtig und stört die Konferenz!

3
4
5
6
7
8
9
  • RepairCafé (Dresden und) Freital – online

    RepairCafé (Dresden und) Freital – online

    17:00 -20:00
    9. September 2021

    August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

    August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

    An jedem Donnerstag 17:00 – 20:00 Uhr heißt es „reparieren statt wegschmeißen“, jetzt als Online-Videokonferenz.

    Falls ihr daran teilnehmen wollt, dann ladet euch bitte die App “Jitsi Meet” auf euer Smartphone und besucht unser Online-RepairCafé unter der URL: https://meet.it-kollektiv.com/rc-dresden-freital . (TIPP: Akku vorher voll aufladen.)
    Zur Not geht es auch in einem Chrome-basierenden Webbrowser (Google Chrome, Chromium, Opera, Brave) auf dem PC. Bitte KEINESFALLS den Firefox-Browser (Ver. >70) nutzen, der funktioniert nicht richtig und stört die Konferenz!

10
  • Lipska-hora-Naturschutzeinsatz 2021 im Böhmischen Mittelgebirge

    Lipska-hora-Naturschutzeinsatz 2021 im Böhmischen Mittelgebirge

    14:00 -18:00
    10. September 2021-12. September 2021

    Anmeldung erforderlich unter: 03504 / 618585

  • Das Klima ändert sich! Und wir? – Nimm den Wandel in die Hand!!!

    Das Klima ändert sich! Und wir? – Nimm den Wandel in die Hand!!!

    17:30 -14:00
    10. September 2021-12. September 2021

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Die Klimakrise ist spürbar und wird sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen. Doch das konkrete Ausmaß hängt stark von den aktuellen Klimaschutzerfolgen ab. Je mehr Klimaschutz jetzt passiert, desto geringer sind die Einschränkungen zukünftiger Generationen.

    Wir wollen positive Ansätze des Engagements vorstellen und diskutieren Methoden, mit denen wirksame Klimaschutzmaßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen eingeführt werden können. Ziel ist es, gemeinsam umsetzbare Maßnahmen zu finden, die Nachhaltigkeit zum Standard machen, die Strukturen bleibend verändern und die nachhaltiges Verhalten für alle leichter, preiswerter und unkomplizierter machen – da, wo ihr euch täglich bewegt – Arbeitsort, Sportverein, Wohnumfeld oder die Kommune.

    Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung wird gesorgt und es besteht die Möglichkeit zur Übernachtung.

    Eine Veranstaltung von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
    im Projekt „Geh mit“ in Kooperation mit dem
    Umweltbildungshaus Johannishöhe e.V. und Germanwatch e.V.

     

    Wenn ihr oder Sie Interesse haben – Weitere Informationen und die Anmeldung ist über die Internetseite www.johannishoehe.de möglich.

    Wir hoffen mit diesem Workshop Kraft zu geben, Mut zu machen und Ideen auf den Weg zu bringen.

11
  • Lipska-hora-Naturschutzeinsatz 2021 im Böhmischen Mittelgebirge

    Lipska-hora-Naturschutzeinsatz 2021 im Böhmischen Mittelgebirge

    14:00 -18:00
    11. September 2021-12. September 2021

    Anmeldung erforderlich unter: 03504 / 618585

  • Das Klima ändert sich! Und wir? – Nimm den Wandel in die Hand!!!

    Das Klima ändert sich! Und wir? – Nimm den Wandel in die Hand!!!

    17:30 -14:00
    11. September 2021-12. September 2021

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Die Klimakrise ist spürbar und wird sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen. Doch das konkrete Ausmaß hängt stark von den aktuellen Klimaschutzerfolgen ab. Je mehr Klimaschutz jetzt passiert, desto geringer sind die Einschränkungen zukünftiger Generationen.

    Wir wollen positive Ansätze des Engagements vorstellen und diskutieren Methoden, mit denen wirksame Klimaschutzmaßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen eingeführt werden können. Ziel ist es, gemeinsam umsetzbare Maßnahmen zu finden, die Nachhaltigkeit zum Standard machen, die Strukturen bleibend verändern und die nachhaltiges Verhalten für alle leichter, preiswerter und unkomplizierter machen – da, wo ihr euch täglich bewegt – Arbeitsort, Sportverein, Wohnumfeld oder die Kommune.

    Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung wird gesorgt und es besteht die Möglichkeit zur Übernachtung.

    Eine Veranstaltung von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
    im Projekt „Geh mit“ in Kooperation mit dem
    Umweltbildungshaus Johannishöhe e.V. und Germanwatch e.V.

     

    Wenn ihr oder Sie Interesse haben – Weitere Informationen und die Anmeldung ist über die Internetseite www.johannishoehe.de möglich.

    Wir hoffen mit diesem Workshop Kraft zu geben, Mut zu machen und Ideen auf den Weg zu bringen.

12
  • Lipska-hora-Naturschutzeinsatz 2021 im Böhmischen Mittelgebirge

    Lipska-hora-Naturschutzeinsatz 2021 im Böhmischen Mittelgebirge

    14:00 -18:00
    12. September 2021-12. September 2021

    Anmeldung erforderlich unter: 03504 / 618585

  • Das Klima ändert sich! Und wir? – Nimm den Wandel in die Hand!!!

    Das Klima ändert sich! Und wir? – Nimm den Wandel in die Hand!!!

    17:30 -14:00
    12. September 2021-12. September 2021

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Die Klimakrise ist spürbar und wird sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen. Doch das konkrete Ausmaß hängt stark von den aktuellen Klimaschutzerfolgen ab. Je mehr Klimaschutz jetzt passiert, desto geringer sind die Einschränkungen zukünftiger Generationen.

    Wir wollen positive Ansätze des Engagements vorstellen und diskutieren Methoden, mit denen wirksame Klimaschutzmaßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen eingeführt werden können. Ziel ist es, gemeinsam umsetzbare Maßnahmen zu finden, die Nachhaltigkeit zum Standard machen, die Strukturen bleibend verändern und die nachhaltiges Verhalten für alle leichter, preiswerter und unkomplizierter machen – da, wo ihr euch täglich bewegt – Arbeitsort, Sportverein, Wohnumfeld oder die Kommune.

    Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung wird gesorgt und es besteht die Möglichkeit zur Übernachtung.

    Eine Veranstaltung von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
    im Projekt „Geh mit“ in Kooperation mit dem
    Umweltbildungshaus Johannishöhe e.V. und Germanwatch e.V.

     

    Wenn ihr oder Sie Interesse haben – Weitere Informationen und die Anmeldung ist über die Internetseite www.johannishoehe.de möglich.

    Wir hoffen mit diesem Workshop Kraft zu geben, Mut zu machen und Ideen auf den Weg zu bringen.

13
  • Seminar – Sanierung und Pflege von Stillgewässern

    Seminar – Sanierung und Pflege von Stillgewässern

    09:00 -15:00
    13. September 2021

    Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

    Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

    Referent:       Peter-Ulrich Gläser

    Preis:              Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

    Anmeldung:   Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig, da die Teilnahmeplätze begrenzt sind.                                 Bitte nutzen Sie das Formular des LPV.

    Stillgewässer- ob Teiche, Weiher, Seen oder Tümpel – spielen bei uns im Osterzgebirge eine wichtige Rolle zum Erhalt der Artenvielfalt und der Kulturlandschaft. Herr Peter-Ulrich Gläser (Sachgebiet Naturschutz, LfULG, Außenstelle Zwickau) wird in diesem Seminar zum Thema Stillgewässersanierung seine Fachkenntnis über deren Rekonstruktion und Neuanlage teilen und wertvolle Hinweise aus der Praxis geben. Besonders bei den Hinweisen zu Pflege und Bewirtschaftung geht es um praktische Antworten. Was können Teichbesitzer*innen und Bewirtschafter*innen an einfachen Maßnahmen tun, um eine Eutrophierung oder Verlandung zu verlangsamen oder sogar zu verhindern und die

    Naturschutzfunktionen eines Gewässers zu fördern? Im Anschluss an den fachlichen Input folgt eine Exkursion zu einigen Teichen in der Umgebung mit reichlich Zeit für Diskussionen und direkten Eindrücken am Objekt.
    Folgende Themen werden behandelt:

    • Aspekte einer naturnahen Stillgewässergestaltung / Zielstellungen aus Sicht des Naturschutzes
    • Zu beachtende rechtliche Belange bei der Stillgewässersanierung und -neuanlage (Naturschutzrecht, Wasser- und Baurecht, Abfallrecht)
    • Praktische Beispiele zum naturnahen Gewässerbau in verschiedenen Fallsituationen
    • Fördermöglichkeiten durch die Richtlinie Natürliches Erbe(NE/2014)
    • Hinweise zur naturschutzgerechten Pflege und Bewirtschaftung von Stillgewässern

     

    Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das unten LPV-Formular. Sie können uns auch gern auf herkömmlichen Wege kontaktieren.

14
15
  • RepairCafé Tharandt

    RepairCafé Tharandt

    17:00 -19:00
    15. September 2021

    Pienner Str. 13, 01737 Tharandt, Deutschland

    Pienner Str. 13, 01737 Tharandt, Deutschland

    An jedem vierten Mittwoch im Monat heißt es  „reparieren statt wegschmeißen“.
    Gemeinsam wollen wir unter Anleitung kaputte Geräte und Gebrauchsgegenstände bei Kaffee und Kuchen reparieren.

    Ab 2021 hat das Repaircafé Tharandt veränderte Öffnungszeiten:
    Es bleibt beim 4. Mittwoch im Monat, aber ab sofort von 17 bis 19 Uhr in der Kuppelhalle.
    Damit wollen wir auch jenen, deren Arbeitszeit in den späten Nachmittag reicht, die Chance geben, am Repaircafé teilzunehmen.
    Wir bitten alle Interessierten, nicht erst kurz vor knapp zu kommen:
    Viele Reparaturen benötigen einige Zeit allein für die Fehleranalyse.

16
17
  • Dengelkurs für Anfänger

    Dengelkurs für Anfänger

    15:00 -19:00
    17. September 2021

    Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

    Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

    Referent: Jörg Lehnert

    Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

    Anmeldung: Eine Anmeldung ist unbedingt nötig, da wir nur begrenzt Plätze frei haben. Momentan sind nur noch Plätze auf der Warteliste vorhanden. Bitte nutzen Sie für eine Anmeldung das Online-Formular. Alternativ findet am 15.10.2021 ein weiterer Dengelkurs statt. Diesen finden Sie ebenfalls auf unserer Veranstaltungsseite.

    Es gibt unzählige Möglichkeiten, das Nützliche mit dem Praktischen UND dem Gesunden zu verbinden, aber wahrscheinlich keine Schönere als das Sensen. Damit das auch gut funktioniert, damit die Arbeit mühelos und mit Freude von der Hand geht, braucht es einen guten “Dangel”, eine scharfe Sense. Aber wie bekommt man das hin? Wer beherrscht denn heute noch die Kunst des Kaltschmiedens des Sensenblattes? – Jörg Lehnert kann es noch, und gibt sein Wissen gerne weiter. Neben einer Einführung in das Handwerk des Dengelns und Material- sowie Werkzeugkunde werden wir an diesem Nachmittag tatkräftig selbst Sensen schärfen. Wir werden am eigenen Sensenblatt beliebte Fehlerquellen umschiffen und die hilfreichen Tipps und Kniffe anwenden, die Herr Lehnert uns vorher verriet. Sehr gerne können Sie einen Dengelbock und auch einen Dengelhammer mitbringen. Nach Möglichkeit sollte auch ein eigenes Sensenblatt mit im Gepäck sein. Bitte geben Sie dafür bei der Anmeldung Bescheid, was Sie mitbringen können.

18
  • Naturmarkt Tharandter Wald

    Naturmarkt Tharandter Wald

    09:00 -13:00
    18. September 2021

    Parkplatz Pienner Straße 1, 01737 Tharandt

    Parkplatz Pienner Straße 1, 01737 Tharandt

    Der Naturmarkt Tharandter Wald findet an jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 statt. Wir von der Johannishöhe organisieren den Markt. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an uns. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

    Fast bei jedem Naturmarkt sind vertreten:

    Am 1. Samstag im Monat sind vertreten:

    • Biofleisch und -wurst vom Rind, Schwein und Lamm – Fleischerei Fleischer, Röthenbach
    • Kräuter- und Naturfloristik – Chris Gühne, Großweitzschen OT Mockritz (Mai bis September)

    Unregelmäßig kommen:

  • Einmaleins der Saatgutvermehrung

    Einmaleins der Saatgutvermehrung

    10:00 -16:00
    18. September 2021

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Dieser Workshop ist eine Einführung in die Saatguterzeugung und Standortanpassung.
    Themen sind:

    • Theoretische und praktische Anleitung zur Vermehrung
    • Welche Besonderheiten haben die Pflanzenfamilien
    • Saatguternte, Saatgutreinigung und -lagerung
    • Möglichkeiten und Grenzen im Hausgarten

    Sie können sich daran beteiligen, die Kulturpflanzenvielfalt zu erhalten. Bauen Sie Land- oder Erhaltungssorten an, um daraus leckere Gerichte zu bereiten und Saatgut zum Verschenken und Tauschen zu ernten. Ein Seminar für begeisterte Einsteiger wie auch für erfahrene GärtnerInnen. Die Verpflegung (vegetarisches Mittagessen, Getränke, Kuchen) ist im Preis enthalten.

  • Georgenfelder Wetterfest

    Georgenfelder Wetterfest

    13:00 -22:00
    18. September 2021

    Wetterverein Zinnwald-Georgenfeld e.V. – Wir feiern:
    50 Jahre Wetter-Messreihe der Wetterstation Zinnwald-Georgenfeld

    TURNHALLE ZINNWALD-GEORGENFELD
    Hochmoorweg 22, 01773 Kurort Altenberg

    Aus dem Programm:

    • 13:00 Uhr für Sportliche: Turnhalle: Orientierungslauf entlang der Stationen, ca. 6km
    • 13:00 Uhr für Familien: Landmarkt: Wetterrätselwanderung, ca. 3km
      Die Sieger werden prämiert!
    • 15:00 Eröffnung mit u.a. Falk Böttcher (DWD) und Thomas Globig (mdr)
      KAFFEE & KUCHEN,
      Bildpräsentation 50 Jahre Messreihe 10582,
      Einweihung Sichtweitentafel böhmisches Mittelgebirge,
      Vortrag Klimawandel Osterzgebirge,
      Lustiges Quiz,
      Informeller Spaziergang rund um die Wetterstation,
      GRILLEN,
      Wettervereins-Winterwette u.v.m.
    • Abendlicher Abschluss: Spaziergang zu den Sternguckerbänken und eine spannende Gute-Nacht-Geschichte

    EINTRITT FREI!

    Vorbehaltlich Corona-Entwicklung

19
  • Naturkundliche Wanderung zur Spülkippe Bielatal mit Diskussion zu den aktuellen Lithium-Bergbauplänen im Raum Altenberg

    Naturkundliche Wanderung zur Spülkippe Bielatal mit Diskussion zu den aktuellen Lithium-Bergbauplänen im Raum Altenberg

    10:00 -15:00
    19. September 2021

    organisiert von Bündnis 90 / Die Grünen und Grüner Liga Osterzgebirge;

    Treff 10.00 Uhr Bahnhof Bärenstein
    (Zug ab DD Hbf. 8.59 Uhr, Umsteigen Heidenau 9.18 Uhr);

    ca. 8 km; 4-5 h;

    kleiner Imbiss in der Biotoppflegebasis Bielatal

  • Tag der Kulturpflanzenvielfalt 19.9.2021 Umweltbildungshaus Johannishöhe

    Tag der Kulturpflanzenvielfalt 19.9.2021 Umweltbildungshaus Johannishöhe

    11:00 -16:00
    19. September 2021

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

    Kulturpflanzenvielfalt ist Werk vieler Generationen von Züchter*innen, Bäuer*innen und Gärtner*innen.
    Gemeinsam wollen wir an diesem Tag einen Ausschnitt aus der riesigen der Vielfalt der Gemüse-, Kräuter-, Beeren- und Obstsorten zum Bestaunen und Feiern präsentieren.

    Geführte Gartenrundgänge auf der Johannishöhe geben einen Einblick in die Vermehrungsarbeit von über 200 Pflanzensorten. Davon werden ca. 15 Rote-Liste-Sorten hier erhalten.

    Vielfalt schmeckt! Wir laden euch ein, verschiedene Sorten von Tomaten, Radieschen und anderem Gemüse zu probieren und neue Geschmackserlebnisse zu sammeln.

    Kulturpflanzen sind Kulturgut! Unser Tag wird kulturell passend zum Thema begleitet. Ob künstlerisch visuell oder musikalisch, es wird für Jede*n etwas dabei sein, für Groß und Klein.

    Schulgärtner*innen! Wie stellen unser Vielfaltsprojekt für Schulgärten vor.

    Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Getränken, Suppe und selbstgebackenem Sauerteigbrot. Die Zutaten sind aus eigenem Anbau.

    Buchung: https://xn--johannishhe-zfb.de/Veranstaltungen/tag-der-kulturpflanzenvielfalt/

20
21
22
23
  • RepairCafé (Dresden und) Freital – online

    RepairCafé (Dresden und) Freital – online

    17:00 -20:00
    23. September 2021

    August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

    August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

    An jedem Donnerstag 17:00 – 20:00 Uhr heißt es „reparieren statt wegschmeißen“, jetzt als Online-Videokonferenz.

    Falls ihr daran teilnehmen wollt, dann ladet euch bitte die App “Jitsi Meet” auf euer Smartphone und besucht unser Online-RepairCafé unter der URL: https://meet.it-kollektiv.com/rc-dresden-freital . (TIPP: Akku vorher voll aufladen.)
    Zur Not geht es auch in einem Chrome-basierenden Webbrowser (Google Chrome, Chromium, Opera, Brave) auf dem PC. Bitte KEINESFALLS den Firefox-Browser (Ver. >70) nutzen, der funktioniert nicht richtig und stört die Konferenz!

24
  • Apfelernte-Wochenende

    Apfelernte-Wochenende

    15:00 -16:00
    24. September 2021-26. September 2021
  • Nachtwanderung im Naturschutzgebiet Schwarzbachtal Dippoldiswalde

    Nachtwanderung im Naturschutzgebiet Schwarzbachtal Dippoldiswalde

    19:00 -21:00
    24. September 2021

    Siedlung Nr. 57, 01744 Dippoldiswalde

    Siedlung Nr. 57, 01744 Dippoldiswalde

    Treffpunkt:
    Dippoldiswalde, „Siedlung“Nr.57, Eingang Schwarzbachtal (Schautafel)
    Haltestelle Schillerstraße, Stadtbus Dippoldiswalde (361), danach fußläufig zu erreichen.

    Referentin: Katja Schreiber

    Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

    Anmeldung: Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig, da nur begrenzt Teilnahmeplätze zur Verfügung stehen.

    Im Dunkeln sieht die Welt gleich anders aus. Oder besser gesagt: hört sich anders an, fühlt sich anders an und riecht vielleicht intensiver. Wir begeben uns spielerisch und sicher auf die Spuren der Tiere der Nacht und entdecken die Gegend rund um das NSG Schwarzbachtal mit neuerwachten Sinnen. Dazu fließen immer wieder auch spannende Informationen über die einzelnen Tierarten ein. Ein Erlebnis für die ganze Familie!

    Wichtige Hinweise: Die vorgesehenen Wege sind nicht kinderwagen- oder rollstuhlgeeignet. Geeignet ist der geführte Ausflug für Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Empfohlen wird wettertaugliche Kleidung und Verpflegung aus dem eigenen Rucksack. Um verbindliche Anmeldung wird bis zum 22.09.2021 gebeten (berücksichtigt wird nach Reihenfolge der Anmeldung), da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

     

25
26
27
28
  • Wildpflanzen im Herbst

    Wildpflanzen im Herbst

    16:00 -18:00
    28. September 2021

    Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

    Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

    Geeignet für: alle Interessierte

    Exkursionsstrecke: 1-2 km
    Datum: 28. September 2021 (Dienstag)
    Dauer: 16-18 Uhr
    Treffpunkt: Lindenhof Ulberndorf, Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde
    Referent: Silke Hausdorf
    Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.
    Anmeldung: Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung notwendig

    Im Herbst entfaltet sich in Wald und Wiese ein wunderbares Farbenschauspiel: Blätter und Früchte leuchten in allen Farben und erfreuen alle Sinne. Wie alle Lebewesen bereiten sich auch die Pflanzen nun auf den bevorstehenden Winter vor. Sie bilden aromatische Früchte in allen Farben und ziehen lebenswichtige Stoffe in ihre Wurzeln zurück. Für unsere Vorfahren war dies eine wichtige Zeit des Sammelns und Verarbeitens.

    Kommen Sie mit uns auf eine herbstliche Entdeckungsreise  in unseren Bauern- und Kräutergarten des Lindenhofes und der angrenzenden Wiesen. Lernen Sie Pflanzen kennen und welche ungeahnten Kräfte in ihnen schlummern.  Mit allen Sinnen erfahren Sie, worauf es beim Pflanzen sammeln ankommt und welche Vielfalt es an bekömmlichen Pflanzen in unserer Natur gibt, die Ihnen den Winter in Form von Tee, Tinktur, Salbe, Schnaps oder Gewürz versüßen können.  Anschließend werden wir ein eigenes kleines  Wildpflanzen-Produkt herstellen, das Sie dann mit nach Hause nehmen können. Bitte bringen Sie dafür ein kleines Schraubglas mit Deckel und einen Stoffbeutel zum Pflanzen-Sammeln mit. Denken Sie bitte auch an wetterangepasste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk.

29
30
Oktober
Oktober
Oktober

 

 

 

 

Instagram