Natur im Osterzgebirge

Interessensbekundungsverfahren für die finanzielle Unterstützung von Naturschutzstationen – jetzt auch im SSO-Kreis

Mit dem Amtsblatt vom 11. Dezember 2020 setzt auch das Landratsamt Sächsische Schweiz – Osterzgebirge um, was in allen anderen Landkreisen längst geschehen ist: Naturschutzstationen können sich um die im sächsischen Landeshaushalt bereitgestellten Gelder bewerben, zur Unterstützung von

  • Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt und den damit verbundenen praktischen Naturschutzmaßnahmen;
  • dem Management und der Betreuung von NSG und Natura-2000-Gebieten sowie von gefährdeten und geschützten Tier- und Pflanzenarten;
  • Forschungsvorhaben, der Erstellung von Stellungnahmen und Öffentlichkeitsarbeit;
  • ehrenamtlichem Naturschutzdienst und Umweltbildung.

Die Bewerbungsfrist beträgt zehn Tage (!) – bis 21.12. muss die Bewerbung bei der Unteren Naturschutzbehörde eingereicht werden:

Landratsamt Sächsische Schweiz – Osterzgebirge, Referat Naturschutz

Weißeritzstraße 7, 01744 Dippoldiswalde

03501-5153430

naturschutz@landratsamt-pirna.de

Details dazu im “Landkreisboten” vom 11.12.2020, S. 9/10

https://www.landratsamt-pirna.de/download/landkreisbote-11-12-2020.pdf

Bitte folge und unterstütze uns:
Instagram