Wildpflanzen im Herbst

Geeignet für: alle Interessierte

Exkursionsstrecke: 1-2 km
Datum: 28. September 2021 (Dienstag)
Dauer: 16-18 Uhr
Treffpunkt: Lindenhof Ulberndorf, Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde
Referent: Silke Hausdorf
Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.
Anmeldung: Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung notwendig

Im Herbst entfaltet sich in Wald und Wiese ein wunderbares Farbenschauspiel: Blätter und Früchte leuchten in allen Farben und erfreuen alle Sinne. Wie alle Lebewesen bereiten sich auch die Pflanzen nun auf den bevorstehenden Winter vor. Sie bilden aromatische Früchte in allen Farben und ziehen lebenswichtige Stoffe in ihre Wurzeln zurück. Für unsere Vorfahren war dies eine wichtige Zeit des Sammelns und Verarbeitens.

Kommen Sie mit uns auf eine herbstliche Entdeckungsreise  in unseren Bauern- und Kräutergarten des Lindenhofes und der angrenzenden Wiesen. Lernen Sie Pflanzen kennen und welche ungeahnten Kräfte in ihnen schlummern.  Mit allen Sinnen erfahren Sie, worauf es beim Pflanzen sammeln ankommt und welche Vielfalt es an bekömmlichen Pflanzen in unserer Natur gibt, die Ihnen den Winter in Form von Tee, Tinktur, Salbe, Schnaps oder Gewürz versüßen können.  Anschließend werden wir ein eigenes kleines  Wildpflanzen-Produkt herstellen, das Sie dann mit nach Hause nehmen können. Bitte bringen Sie dafür ein kleines Schraubglas mit Deckel und einen Stoffbeutel zum Pflanzen-Sammeln mit. Denken Sie bitte auch an wetterangepasste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk.

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 3. April 2022 13:00 - 3. April 2022 16:00

    In Kooperation mit dem Umweltbildungshaus Johannishöhe Tharandt, wird am 22. März 2020 von 13-16 Uhr eine Saatguttauschbörse in Ulberndorf stattfinden.

    Das Ziel von solchen Tauschbörsen ist es, unsere regionale Kulturpflanzenvielfalt und die traditionellen Sorten zu erhalten. 75 % der Sorten sind bereits verschwunden, damit der Rest erhalten und für jede*n zugänglich bleibt, muss dieses alte Saatgut angebaut, vermehrt und getauscht werden. Anbauen und Vermehren machen Sie ja vielleicht bereits gerne, bei uns soll an diesem Sonntag getauscht werden. Zu Beginn der Veranstaltung gibt es für ca. 20 Minuten einen schönen Vortrag, passend zum Thema. Kommen Sie vorbei, mit oder ohne Samen aus Ihrem Garten, und tragen Sie zukünftig zum Erhalt von Vielfalt auf den Tellern bei.

    Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.
    Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht notwendig, schauen Sie einfach vorbei!
    Ansprechpartner: Umweltbildung LPV SOE, Diana Behr & Katja Schreiber
    Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz - Osterzgebirge e.V.
    Alte Straße 13
    01744 Ulberndorf
    03504 - 629665
    bildung@lpv-osterzgebirge.de
    www.umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de