Weiterbildung “Umweltpädagogik to Go” für die Altersgruppe 3 bis 6 Jahre

27. August 2019 13:00 - 18:00
Lindenhof Ulberndorf
Address: Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

Laute Stimme: „Raus mit euch und den Kindern!“

Leise Stimme, unsicher: „Aber was da tun?“

Laute Stimme, mit Bestimmtheit: „Spielen! Lachen! Lebendig sein!“

Leise Stimme, noch unsicherer: „Ja, aber wie denn?“

Etwas leiser werdende Stimme: „Es gibt ganz tolle, einfache und schnelle Methoden, die die Grundlagen dafür legen. Sozusagen Umweltpädagogik „To go“…

Unsere Weiterbildung für Menschen, die Kinder gerne wieder mehr in die Natur begleiten wollen, begleitet Referentin Daphna Zieschang. Es soll vor allem ein praktisches Seminar voller Kurzinputs; kreativer, spielerischer Elemente; Selbsterfahrung und Erfahrungsaustausch werden.

Zu folgenden Inhalten können Sie etwas erfahren:

  • Erwecken der Abenteuerlust und Entdeckerfreude bei Kindern und begleitenden Personen
  • Kreatives Gestalten mit Naturmaterialien
  • Beobachten von Pflanzen und Tieren
  • Spiele, die die Lebensweise von Tieren verdeutlichen
  • Spielerische Elemente, die sinnliche Wahrnehmung und Konzentration fördern
  • Spiele, die Motorik und Sozialkompetenz stärken
  • Planen und Durchführen von umweltpädagogischen Veranstaltungen

 

Referentin: Daphna Zieschang

Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

Anmeldung: Anmeldungen sind unbedingt erforderlich.
http://umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de/weiterbildung-umweltp%C3%A4dagogik-to-go-f%C3%BCr-kinder-von-3-bis-6-jahren.html
Zur Anmeldung können Sie uns auch gern auf herkömmlichen Wege kontaktieren.

 

 

 

Related upcoming events

  • 20. April 2021 09:00 - 20. April 2021 12:30

    An diesem Tag können alle Teilnehmenden des Veredlungsseminares lernen, wie und wann die Lieblings-Obstsorte aus Nachbars-Garten veredelt werden kann. Der Theorie folgt die Praxis, beides vermittelt Holger Weiner von der Servicestelle Streuobst. Es wird erzählt, was es bei den unterschiedlichen Obstsorten zu beachten gibt und welche Tipps und Kniffe helfen.

    Referent: Holger Weiner