Praxistag JuNa – “World Cleanup Day”

17. September 2022 All day

Am 17.09.2022 (nächster Praxistag) werden die regionalen JuNa-Gruppen zusammen den “World Cleanup Day” feiern, mit-veranstalten und gemeinsam Müll sammeln. Zu weiteren JuNa- Veranstaltungen im Jahr 2022 gibt es eine Broschüre auf der Website https://www.umweltzentrum-freital.de/ 

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 1. December 2022 17:00 - 1. December 2022 18:00

    Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen sich die Naturbewahrer*innen im Umweltzentrum und planen Aktionen im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Auch eingebrachte Anliegen und Fragen werden an diesem Tag behandelt. Neue Gesichter sind dabei stets willkommen. Bitte kündigt euer Kommen vorher an.

  • 8. December 2022 17:00 - 8. December 2022 20:00

    An jedem zweiten Donnerstag 17:00 - 20:00 Uhr heißt es „reparieren statt wegschmeißen“.

    Wir vergeben Besuchszeiten an unsere Gäste. Dafür ist es erforderlich spätestens einen Tag vorher telefonisch unter 0151 100 57 433 einen Termin (Uhrzeit) zu vereinbaren. Bitte beachtet beim Besuch unbedingt unsere besonderen Hygieneregeln!

    Für ausfallende RepairCafé-Termine bieten wir eine Online-Videokonferenz an, wo wir uns eure Problemfälle anschauen und Tipps geben können. Falls ihr daran teilnehmen wollt, dann ladet euch bitte die App "Jitsi Meet" auf euer Smartphone und besucht zur angegebenen Zeit unser Online-RepairCaféServer: https://meet.ffmuc.net/ , Raumname: rc-dresden-freital (TIPP: Akku vorher voll aufladen.)

    Es geht auch in einem Chrome-basierenden Webbrowser (Google Chrome, Chromium, Opera, Brave) auf dem PC. Bitte KEINESFALLS den Firefox-Browser in Version vor 76 nutzen, der funktioniert nicht richtig und stört die Konferenz!

     

  • 10. December 2022 09:00 - 10. December 2022 14:00

    Thema „(Ge)steine & besinnliche Zeit“

    • Was?: (Ge)Steine wohin man sieht, doch was ist besonders an ihnen? Gemeinsam mit dem Geopark-Mobil und zwei Geologinnen wollen wir Gesteine näher untersuchen und Experimente machen.
      Und da wir uns mitten in der Weihnachtszeit befinden, wollen wir anschließend ein bisschen zusammensitzen, Fotos vom JuNa-Jahr anschauen, Pizza und Kekse essen, Spiele spielen und Weihnachtslieder singen.

    • Wann?:  Sa, 10.12.2022; Dauer?:  9-14 Uhr (!)
    • Wo?:      Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf
    • Mitbringen?: Kekse :D

    Anmeldungen bis zum 05.12. per Mail an: bildung@lpv-osterzgebirge.de (Katja Dollak & Juliane Märtens) oder per Online-Anmeldung auf unserer Webseite: http://www.umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de/veranstaltungen.html


  • 17. December 2022 10:00 - 17. December 2022 15:00

    Exkursion: Wald, Spuren und Mystisches entdecken

    Praktisches: Lagerfeuer, Märchen, Sagen und Punsch und Weihnachtsbasteleien

    Die Teilnahme ist kostenfrei.

    Kontakt und Anmeldungen:  Kati Ehlert, Projektkoordinatorin Junge Naturwächter

    Naturschutzstation Osterzgebirge e.V., Am Bahnhof 1, 01773 Altenberg

    Email: ehlert@naturschutzstation-osterzgebirge.de

    Telefon (Naturschutzstation): 035056 - 233950

    www.naturschutzstation-osterzgebirge.de

     

  • 17. December 2022 10:00 - 17. December 2022 15:00

    Was ist Wald eigentlich? Welche genialen Verknüpfungen gibt es im Wald? Wie sprechen Bäume miteinander? Welche Waldgeister und mystischen Geschichten begegnen uns im Wald? Und welche abenteuerlichen Spuren und Fährten können wir entdecken? Lagerfeuer und lecker Punsch inklusive.

    Seid ihr mit dabei?

    Treffpunkt: Permahof Hohburkersdorf

    Brückenstraße 27, 01848 Hohnstein / OT Hohburkersdorf

    Leitung: Frank Eichler, Naturschutzexperte und Nationalparkführer sowie Daphna Zieschang, Diplom-Biologin, Naturschutzexpertin und Nationalparkführerin

    Die Teilnahme an den Artenforscher-Trainings ist für alle naturinteressierten Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren kostenfrei. Bitte auf wettergerechte Kleidung achten und Verpflegung aus dem Rucksack mitbringen.

     

    Die Artenforscher-Trainings werden gefördert von

     

    Die Naturschutzstation Osterzgebirge bedankt sich für diese wertvolle Unterstützung.