Mähwochenende Oelsen

Wann werde ich gebraucht?

9. und 10. Oktober 2021; 10 Uhr bis ca. 16 Uhr; (einfache Übernachtungsmöglichkeit in
begrenztem Umfang am Bienhof bei Familie Dulas vorhanden, wer möchte, auch mit Zelt)

Wo werde ich gebraucht?

Treff am Bienhof (Parkplatz) um 10 Uhr

Was brauche ich selber?

Keine Vorkenntnisse und Fähigkeiten, angemessene Bekleidung (feste Schuhe, lange Hosen) und wenn vorhanden, Arbeitshandschuhe.

Wir sorgen für Verpflegung, erstatten die Fahrtkosten, garantieren für frische Luft, Bewegung und gute Gesellschaft.

Wie kann ich meine Teilnahme anbieten?

Damit wir wissen, wieviele Helfer wann zu erwarten sind, meldet Euch bitte per E-Mail bei
Astrid Sturm: Astrid.Sturm@saechsischer-heimatschutz.de bis zum 06.10.2021 an und sagt uns, an welchen Tagen Ihr dabei sein könnt und ob Ihr eventuell am Bienhof übernachten wollt. Teilt uns bitte auch mit, wenn Ihr nur spontan vorhabt, zu kommen.

Warum brauchen wir Euch?

Eine längere und wärmere Vegetationsperiode, gepaart mit Nährstoffeinträgen, verursacht in den letzten Jahren einen stärkeren und bis weit in den Herbst weiterwachsenden zweiten Aufwuchs der Bergwiesen. Die Bergwiesenflächen des Oelsener Gebietes werden aber derzeit förderungsbedingt überwiegend nur einmal im Sommer gemäht. Im Herbst bildet sich deshalb auf vielen Flächen durch den zweiten Aufwuchs ein Filzteppich, welcher viele wertvolle Wiesenarten verdrängt. Deshalb versuchen wir seit einigen Jahren, ehrenamtlich die wertvollsten Flächen in Oelsen im Herbst ein zweites Mal zu pflegen. Diese Pflege hat sich als sehr positiv für zahlreiche gefährdete Arten erwiesen.

Dagegen kann die Vielblättrige-Lupine, ein durch den Menschen eingebrachter Neophyt aus Amerika, durch ihre Fähigkeit Luftstickstoff zu binden und im Boden pflanzenverfügbar zu machen, gerade die Borstgrasrasen und Bergwiesen magerer Standorte negativ beeinflussen. Als eine effektive Bekämpfungsmaßnahme der Pflanzenart hat sich das Ausstechen der Pfahlwurzeln herausgestellt. Deshalb führen wir seit einem Jahr immer wieder Bekämpfungsaktionen in Oelsen durch, um so langsam die am stärksten von der Lupine betroffenen Flächen von der Art zu befreien. Da es mittlerweile sehr viele wertvolle Flächen in Oelsen mit Pflegebedarf gibt, brauchen wir auch in diesem Jahr Eure Hilfe!

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 15. June 2024 10:00 - 15. June 2024 14:00

    Naturnahes, insektenfreundliches Mähen? Kein Problem, wenn man mit einer Sense umzugehen weiß.
    Wer das schon immer einmal lernen wollte, ist herzlich eingeladen!

    Zeit: 10-14 Uhr;

    Treffpunkt: Oelsener Höhe (Parkplatz Ortsausgang);

    Referent: Jörg Lehnert

    Bitte vorher anmelden: 0173 / 3800675

    Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
    Am Bahnhof 1
    01773 Altenberg
    www.naturschutzstation-osterzgebirge.de

  • 20. June 2024 - 24. June 2024 All day

    Für alle Schmetterlings-BeobachterInnen und jene, welche es werden wollen!
    Im FFH-Gebiet “Blau und kleine Lautern” (BW) - eine wunderschöne Region - Blaubeuren am Fuß der Schwäbischen Alb - auf zwei der artenreichsten Wiesentypen Deutschlands!

    Lernt nicht nur vieles über die spannenden Biotope und dort lebende
    Schmetterlingsarten, sondern unterstützt auch die BUND-Ortsgruppe bei der
    Handmahd.
    Begleitet durch den Schmetterlings-Guide Michael Thumm.

    Info: 20. bis 24. Juni 2024
    Alter der Teilnehmer: 11-18 Jahre.
    Die An-/Abreise findet zusammen mit den Betreuern durch
    die öffentlichen Verkehrsmittel statt |
    Die Teilnehmergebühr beträgt 130€ pro Person.

    Jetzt anmelden! uwz-freital@web.de
    oder 0351-64500

    Umweltzentrum Freital
    August-Bebel Straße 3 | 01705 Freital

  • 21. June 2024 - 23. June 2024 All day

    Wir laden herzlich zu unserem Camp-Abenteuer für 7 bis 18-Jährige ein,
    um die Tiere der Nacht zu erleben!

    Nach einem entspannten Ankommen auf dem Permahof unternehmen wir einen Spaziergang über den Hockstein,das Polenztal und den Riesengrund. Abends gibt es rundum die Tag-und-Nacht-Gleiche eine Nachtwanderung, bei der wir Eulenrufe, Fledermäuse und Glühwürmchen beobachten können. Spiele und Spaß am Hof sind ebenfalls garantiert!

    Interessiert? Schnell anmelden unter barnewitz@naturschutzstation-osterzgebirge.de
    oder 0162 6336480

    Teilnehmergebühr pro Person: 50,00 EUR

  • 27. June 2024 19:00 - 27. June 2024 20:30

    Die Naturschutzstation Osterzgebirge stellt bei diesem monatlichen Treffen ihre aktuellen Projekte jeweils in einem kleinen Vortrag öffentlich vor. Interessierte Einheimische, Gäste und Neugierige sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen, bei der auch Fragen und Anregungen willkommen sind!
    Dieses Mal steht auf dem Programm:

    - Umweltbildung praktisch zu Bergwiese & Co. - Projektvorstellung -

    Schauen Sie vorbei im Bahnhofsgebäude Altenberg, 1. Etage. Wir freuen uns auf Sie!

  • 26. July 2024 - 2. August 2024 All day
    No additional details for this event.
  • 27. September 2024 15:00 - 27. September 2024 18:00

    “Die Pilze sprießen jetzt hoffentlich...?”, fragt der Pilzsammler und blickt suchend auf den
    Waldboden. Ausschwärmen, sammeln und bestimmen – der Pilzberater unterstützt Sie.

    Zeit: 15:00 Uhr;

    Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben;

    Referent: Tino Wodzitzka

    Bitte vorher anmelden: 0173 / 3800675

    Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
    Am Bahnhof 1
    01773 Altenberg
    www.naturschutzstation-osterzgebirge.de

  • 4. October 2024 17:30 - 4. October 2024 19:00

    Jetzt röhren wieder die Hirsche, für sie scheint Frühling zu sein... Paarungszeit, genauer gesagt.
    Vielleicht hören wir heute Abend einen oder können ihn sogar beobachten?

    Zeit: 17:30 Uhr;

    Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben;

    Referent: Knut König

    Bitte vorher anmelden: 0173 / 3800675

    Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
    Am Bahnhof 1
    01773 Altenberg
    www.naturschutzstation-osterzgebirge.de