Fachexkursion – Auf den Spuren des Osterzgebirgischen Grünlandes

Dauer: ca. 3-4 h, Zeit: 10- ca. 14 Uhr

Ort: in der Nähe der Galgenteiche im Raum Altenberg
[genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben]

Referent: Herr Peter-Ulrich Gläser

Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist notwendig, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner & Anmeldung unter:
Dr. Bernard Hachmöller (Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Referat Naturschutz
Weißeritzstr. 7, 01744 Dippoldiswalde
Tel. 03501 515-3430
Mail: bernard.hachmoeller@landratsamt-pirna.de

 

Grünland? Ja, kenne ich! Früher haben da Kühe draufgestanden und heute fährt der Traktor fünf Mal im Jahr drüber und mäht…

Und ist das immer so? Nein, zum Glück haben wir noch eine vielfältigere Nutzung und eine damit verbundene noch reichere Artausstattung unserer Wiesen und Weiden.

Die Exkursion des heutigen Tages dreht sich um die Pflanzen im Offenland und warum sie dort wachsen, wo sie wachsen- oder eben nicht. Die Teilnehmer sollen die Unterscheidung der Biotoptypen des Grünlands kennenlernen. Welche Arten sind typisch für Feuchtwiesen, welche Arten zeigen Bergwiesen oder Frischwiesen an, welche Arten sind im intensiv genutzten Grünland häufig? Wann ist eine Wiese als „besonders geschütztes Biotop“ einzustufen? Welche Wiese ist ein „besonders geschützter Lebensraumtyp“? Anhand welcher Arten erkennt man Nutzung einer Grünlandfläche? Ein besonderes Augenmerk richten wir dabei auf unsere „Schätze des Naturschutzes“ im Osterzgebirge.

Je nach Exkursionsziel und Witterung werden auch typische Tierarten der Wiesen (z. B. Vögel, Tagfalter) vorgestellt.

Nähere Informationen zum Exkursionsort und weitere organisatorische Hinweise folgen demnächst.

Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., in Kooperation mit der Naturschutzstation Osterzgebirge e.V., sowie das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Referat Naturschutz, freuen sich auf diesen gemeinsam organisierten Exkursions-Tag.

Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 26. June 2024 10:00 - 30. June 2024 16:00

    Was aßen die Menschen früher? Welche Getreidearten gibt es und was kann man daraus herstellen? Wo kommen Gewürze und Schokolade her und wie sieht unsere heutige Ernährung aus? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen möchten wir mit euch auf den Grund gehen.  Dazu machen wir bei unserem diesjährigen Sommer-Camp mit euch eine kleine Zeitreise.

    Als Jäger und Sammler begeben wir uns auf Kräuter-, Beeren- und Tierspurensuche und kochen über dem Feuer. Bei einem Museumsbesuch lüften wir das Geheimnis der Lederherstellung und tauchen in das Leben und Arbeiten früherer Generationen ein. Neben weiteren Ausflügen kommt auch Freizeit und Spielspaß dabei nicht zu kurz. Dann könnt ihr in unseren mitgebrachten Büchern schmökern, Spiele oder Fußball spielen oder einfach auf der Wiese liegen. Abends übernachten alle in ihrem eigenen mitgebrachten Zelt bei uns auf der Wiese. Beim gemütlichen Lagerfeuer und selbstgemachten Essen genießen wir den Ausklang des Tages, lauschen den Grillen und schauen den Sternen beim Funkeln zu.

    • Geeignet für: alle Kinder und Jugendlichen 9-17 Jahre, die sich für das Thema interessieren
    • Dauer: 26.-30. Juni 2024 (Mittwoch 10 Uhr bis Sonntag 16 Uhr, 5 Tage)
    • Betreuer / Umweltbildner: Juliane Märtens & Katja Dollak, Knut König
    • Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, sind die Programmpunkte und Betreuung kostenlos. Pro angemeldetem Kind fällt eine Unterkunfts- & Verpflegungspauschale von 95,00 € an.
    • Anmeldeschluss: 17.06.2024, Montag

     

  • 7. July 2024 10:00 - 7. July 2024 17:00

    Eröffnung: 10.00 Uhr

  • 31. August 2024 13:00 - 31. August 2024 18:00

    Im Rahmen des Projektes „Kulturschatz Streuobst – Entwicklung von Streuobsterlebnis-Touren“ lädt der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Bio-Kelterei SonntagsSAFT ganz herzlich zum Streuobstaktionstag ein. Ein bunter Mix an Streuobst-Informationen und Mitmach-Aktionen, Führungen durch die Kelterei, Apfelsortenbestimmung und Saftverkostung, regionale Produkte, die Dresdner Polka-Band Maschu Maschu, Fräulein Brehms Tierleben – Artgerechte Unterhaltung zu den Wilden Bienen, Schmetterlingen und zum Regenwurm, Spielangebote für Kinder und nicht zuletzt der Imbiss mit selbstgemachten Speisen sowie Softeis erwartet unsere Besucher an diesem Nachmittag. Das Angebot ist kostenfrei.

    Treffpunkt:    Bio-Kelterei SonntagsSAFT,
    Kreischaer Straße 8A, 01728 Bannewitz/OT Possendorf

     

  • 22. September 2024 10:00 - 22. September 2024 17:00

    Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz–Osterzgebirge e.V. lädt wieder recht herzlich zum Besuch des traditionellen Streuobstwiesenfestes im Lindenhof, Alte Straße 13 in Dippoldiswalde OT Ulberndorf ein.

    Zur traditionellen Pilzausstellung der Pilzberater der Stadt Dippoldiswalde und Umgebung (in der Markthalle) können Sie Ihre selbst gesammelten Pilze mitbringen und von den Sachverständigen bestimmen lassen.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.lpv-osterzgebirge.de