Dengelkurs für Einsteiger

Es gibt unzählige Möglichkeiten, das Nützliche mit dem Praktischen UND dem Gesunden zu verbinden, aber wahrscheinlich keine Schönere als das Sensen. Damit das auch gut funktioniert, damit die Arbeit mühelos und mit  Freude von der Hand geht, braucht es einen guten “Dangel”, eine scharfe Sense. Aber wie bekommt man das hin? Wer beherrscht denn heute noch die Kunst des Kaltschmiedens des Sensenblattes? – Jörg Lehnert kann es noch, und gibt sein Wissen gerne weiter. Neben einer Einführung in das Handwerk des Dengelns und Material- sowie Werkzeugkunde werden wir an diesem Nachmittag tatkräftig selbst Sensen schärfen. Wir werden am eigenen Sensenblatt beliebte Fehlerquellen umschiffen und die hilfreichen Tipps und Kniffe anwenden, die Herr Lehnert uns vorher verriet. Sehr gerne können Sie einen Dengelbock und auch einen Dengelhammer mitbringen. Nach Möglichkeit sollte auch ein eigenes Sensenblatt mit im Gepäck sein. Bitte geben Sie dafür bei der Anmeldung Bescheid, was Sie mitbringen können.

Referent: Jörg Lehnert

Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nötig, da wir nur begrenzt Plätze frei haben.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Formular unter http://umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de/dengelkurs-f%C3%BCr-einsteiger.html .
Sie können uns auch gern auf herkömmlichen Wege kontaktieren.

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 11. July 2022 18:00 - 11. July 2022 20:00

    Hecken und Menschen pflegen eine jahrtausendealte, fruchtbare Partnerschaft. Jede Hecke ist ein Mikrokosmos und steckt voller Leben, Farben und Formen. Hecken sind wichtiger Teil unserer Kulturlandschaft. Sie sind das Wohnzimmer unserer Wildtiere und kostbare Nischen für eine Vielzahl von Wildpflanzen. Hecken sind Multi-Talente: sie sind lebendige Grenzen, bieten Schutz und Struktur. Darüber hinaus sind Hecken ein Fest für die Sinne: mit Blüten und Düften im Frühjahr oder mit köstlichen Früchten und Aromen im Herbst. Wir laden Sie ein zu einer spannenden Reise für alle Sinne in die schwindende Welt der Hecken, ihrer Geschichten, Bewohner und Genüsse. Und Sie erfahren, wie Sie sich lebendige Hecken selbst auf kleinstem Raum ins eigene Wohnumfeld holen und lauschige Rückzugsorte schaffen können. Bitte bringen Sie zur Herstellung eines Wildpflanzen-Produkts ein kleines Schraubglas und ein ausgewaschenes Tetrapack mit.

    Geeignet für:    alle Interessierte

    Datum:                11.07.2022, Montag

    Dauer:                 18-20 Uhr

    Ort:                       Lindenhof Ulberndorf, Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz – Osterzgebirge e.V.

    Referent:            Silke Hausdorf (zertifizierte Kräuterpädagogin)

    Preis:                    Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

    Anmeldung:      Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen.  Das Online-Anmeldeformular finden Sie unter der oben angegebenen Veranstaltung auf unserer Homepage http://www.umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de/veranstaltungen.html

    Kontakt Umweltbildungsbüro:

    Katja Schreiber & Juliane Märtens

    Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz – Osterzgebirge e.V.
    Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, OT Ulberndorf

    Telefonnummer: 03504 – 629665

    E-Mail: bildung@lpv-osterzgebirge.de

    Flyer Unterwegs an der Hecke

  • 14. July 2022 18:00 - 14. July 2022 20:00

    Es erwartet Sie ein toller Vortrag zu Flora und Fauna im Lockwitzgrund, eine interessante Diskussion rund um die Bedeutung dieser arten- und strukturreichen Tal-Landschaft sowie zu den Bewirtschaftungsweisen und Pflegemaßnahmen. Begeben Sie sich gemeinsam mit uns auf eine Spannende Entdeckungsreise durch den schönen Lockwitzgrund. Wir laden alle Naturinteressierten herzlich ein.

    Donnerstag, 14. Juli  2022, 18:00 – 20:00 Uhr

    Vereinshaus Kreischa, Haußmannplatz 8, 01731 Kreischa

    Der Eintritt ist frei.

    Bitte melden Sie sich (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) per Internetformular unter www.lpv-osterzgebirge.de, per Telefon: 03504-629660 oder E-Mail: Grabs@lpv-osterzgebirge.de bis zum 11. Juli 2022 an. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

    Es gelten die zu diesem Zeitpunkt Aktuelle Sächsische Corona-Schutzverordnung und die Hygienevorschriften des LPV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. Informieren Sie sich kurz vor dem Termin bitte unter www.lpv-osterzgebirge.de über die aktuelle Situation.