Natur im Osterzgebirge

Kalender

< 2019 >
April
Mi Apr 0 3

G – Flügel und Schmieders Graben

Abfahrt: Am 03.04.2019, 9:29 Uhr / Tharandt, Busbahnhof
Dauer: ca. 3 – 3,5 Stunden Wanderzeit / Teilnahmegebühr: 1,00 €
Rückfahrt: mit Bus
Hinweis: Rundweg, Anreise mit PKW möglich

Do Apr 0 4

Trockenheit 2018 - Ist das die Zukunft?

Das Jahr 2018 war in Sachsen das bisher wärmste und eines der beiden
trockensten Jahre seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen im
Jahr 1881. Zugleich war es eines der beiden sonnenreichsten Jahre seit
Beginn dieser Messungen im Jahr 1951. Diese Kombination von enormem
Niederschlagsdefizit und extremer Hitze führte 2018 zu einer
ausgeprägten, lange Zeit so nicht bekannten Trockenheit.
Die Folgen waren in Sachsen deutlich spürbar: Erhebliche
Ertragseinbußen in der Landwirtschaft, extrem niedrige Zuflüsse in die
Talsperren, der stärkste Borkenkäferbefall in den Wäldern seit 1947 und
fast landesweit weiter fallende Grundwasserstände.
Die Erfahrungen aus diesem Trockenjahr fordern alle betroffenen
Entscheidungsträger und Akteure heraus. Mit dieser Veranstaltung im
Rahmen des Leitprojekts des LfULG „Herausforderung Klimawandel in
Sachsen“ greifen wir diese Fragen auf, vermitteln notwendige
Informationen, zeigen Lösungsansätze auf und diskutieren diese mit den
Akteuren aus Behörden, der Wirtschaft, Forschungseinrichtungen und
Planungsbüros.
Termin: 04. April 2019, 09:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Sächsische Aufbaubank (SAB), Pirnaische Straße 9,01069 Dresden
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung online: https://lsnq.de/trockenheit
Anmeldung per Mail: Irini.vonRechenberg@smul.sachsen.de

Do Apr 0 4

Der Wiesenknopf-Ameisenbläuling im Biotopverbund

Pressetonne (Freie Presse) am Obermarkt in Freiberg
Kirchgäßchen 1, 09599 Freiberg

Anne Schaarschmidt

Sa Apr 0 6

Naturmarkt in Tharandt

Naturmarkt Tharandter Wald
Parkplatz Pienner Straße 1 am ehemaligen „Deutschen Haus“, 01737 Tharandt
Sa Apr 0 6

UWZ beim Frühjahrsputz der Stadt Freital

Wir wollen als Umweltzentrum am Platz der Jugend in Freital-Potschappel gemeinsam tätig und sichtbar sein.
Gemeinsam mit der Akteursrunde Potschappel und weiteren Helfern wollen wir den Platz und die Umgebung von Müll befreien. Wir haben ein Frühlingsbastelangebot für Kinder und das Glücksrad des ZAOE zur Müllvermeidung und Mülltrennung ist auch mit dabei.

Bitte erzählt Bekannten von unseren Projekten und den Möglichkeiten der Unterstützung.

Weitere Infos auf Facebook

Sa Apr 0 6

Wesensgemäße Bienenhaltung

Umweltbildungshaus Johannishöhe
Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

Ein Wochenende lang wollen wir uns dem „Bien“ und der Wesensgemäßen Imkerei widmen. Wir werden die Faszination für das Leben im Bienenvolk entdecken und alternative Sichtwiesen auf diesen Superorganismus kennenlernen. Wir lernen verschiedene geeignete Beutensysteme kennen und erfahren, wie wir mit wenigen imkerlichen Eingriffen und der Akzeptanz natürlicher Lebensäußerungen des Biens, z.B. des Schwarmtriebs, gesunde vitale Völker erhalten werden können, die zur Blütenbestäubung in unmittelbarer Umgebung beitragen und uns Honigüberschüsse schenken. Wir behandeln die Arbeiten am Volk im Jahreslauf, Fragen der Bienengesundheit und erforderliche Imkerwerkzeuge. Im praktischen Teil werden wir, abhängig von der Wetterlage, eine Bienenbeute öffnen und die inneren Vorgänge beobachten. Dieser Kurs richtet sich an Jungimker und Imker mit Erfahrung und Interesse an einem anderen Blick auf ihre Bienen.
Kursleiter: Alexander Schlotter Inhaber der Demeter-Imkerei  Heinrichsgarten Dresden®. Er imkert seit 2009 und arbeitet aktuell mit ca. 50 Völkern.
Seminargebühr: 140 €
bei Anmeldung bis 23.3.2019: 126 €
bei Anmeldung bis 9.3.2019: 112,00 €
Vollverpflegung: 33,50 € (2x Mittagessen, 1x Vesper, 1x Abendbrot, 1x Frühstück)
Übernachtung: 14,00 €/Nacht
Das Seminar findet ab 10 Teilnehmer_innen statt.

Sa Apr 0 7

Wesensgemäße Bienenhaltung

Umweltbildungshaus Johannishöhe
Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

Ein Wochenende lang wollen wir uns dem „Bien“ und der Wesensgemäßen Imkerei widmen. Wir werden die Faszination für das Leben im Bienenvolk entdecken und alternative Sichtwiesen auf diesen Superorganismus kennenlernen. Wir lernen verschiedene geeignete Beutensysteme kennen und erfahren, wie wir mit wenigen imkerlichen Eingriffen und der Akzeptanz natürlicher Lebensäußerungen des Biens, z.B. des Schwarmtriebs, gesunde vitale Völker erhalten werden können, die zur Blütenbestäubung in unmittelbarer Umgebung beitragen und uns Honigüberschüsse schenken. Wir behandeln die Arbeiten am Volk im Jahreslauf, Fragen der Bienengesundheit und erforderliche Imkerwerkzeuge. Im praktischen Teil werden wir, abhängig von der Wetterlage, eine Bienenbeute öffnen und die inneren Vorgänge beobachten. Dieser Kurs richtet sich an Jungimker und Imker mit Erfahrung und Interesse an einem anderen Blick auf ihre Bienen.
Kursleiter: Alexander Schlotter Inhaber der Demeter-Imkerei  Heinrichsgarten Dresden®. Er imkert seit 2009 und arbeitet aktuell mit ca. 50 Völkern.
Seminargebühr: 140 €
bei Anmeldung bis 23.3.2019: 126 €
bei Anmeldung bis 9.3.2019: 112,00 €
Vollverpflegung: 33,50 € (2x Mittagessen, 1x Vesper, 1x Abendbrot, 1x Frühstück)
Übernachtung: 14,00 €/Nacht
Das Seminar findet ab 10 Teilnehmer_innen statt.

So Apr 0 7

Achat, Aronstab und Apfelallee - Wanderung im Müglitztal bei Schlottwitz

Treff: Bahnhof Oberschlottwitz (S-Bahn ab DD Hbf. 8:59 Uhr, umsteigen in Heidenau 9:18 Uhr)

Streckenlänge: 8 km (alte Eisenstraße)

Mo Apr 0 8

Deutsche Bahn: Dialogforum Neubaustrecke Dresden-Prag

Aula des Berufsbildungszentrums (BTZ) Pirna,
Pillnitzer Str. 13a,

Anmeldung unter dresden-prag@deutschebahn.com

Mo Apr 0 8

Seminar "Nutzen und Anlage von Feldhecken"

Lindenhof Ulberndorf
Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

Feldhecken sind entscheidende Kulturlandschaftselemente, die eine große Artenvielfalt in Flora und Fauna bereitstellen. Wie diese angelegt und gepflegt werden sowie die typischen Tier- und Pflanzenarten werden in diesem Seminar vorgestellt…

Referenten: LPV & Richard Wittig-Lenk

Preis: Da diese Weiterbildung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig: http://umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de/veranstaltung-x.html

Di Apr 0 9

Von der Roten zur Wilden Weißeritz (Barbara Schinke)

9.50 Hainsbg.-West (9:34 ab DD-Hbf. mit S3)

Mi Apr 1 0

Meißen und Schloss Siebeneichen

Abfahrt: Am 10.04.2019, 09:30 Uhr / Dresden, Hauptbahnhof
Dauer: ca. 3 – 3,5 Stunden Wanderzeit / Teilnahmegebühr: 1,00 €
Rückfahrt: mit DB
Hinweis: Rundweg, Anreise mit PKW möglich.

Do Apr 1 1

RepairCafé Freital

Umweltzentrum Freital e.V.
August-Bebel-Straße 3 01705 Freital

An jedem zweiten Donnerstag im Monat heißt es im Umweltzentrum wieder „reparieren statt wegschmeißen“. Gemeinsam wollen wir unter Anleitung kaputte Geräte und Gebrauchsgegenstände bei Kaffee und Kuchen reparieren.

Do Apr 1 1

Seminar "Veredelung von Obstgehölzen"

Lindenhof Ulberndorf
Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde, Ulberndorf

Die Lieblingsapfelsorte aus dem eigenen Garten erhalten oder die Birnensorte des Nachbarn?  Theorie und Praxis des alten Handwerks Obstveredelung kommen hier voll auf ihre Kosten…

Referent: Holger Weiner

Preis: Da dieses Seminar gefördert wird, ist es kostenfrei.
Anmeldung: Anmeldungen sind unbedingt erforderlich: http://umweltbildung.lpv-osterzgebirge.de/seminar-veredelung-von-obstgeh%C3%B6lzen.html

Sa Apr 1 3

Zu den Spuren der ersten Siedler zwischen Roter und Wilder Weißeritz

Bereits der Name des Osterzgebirges weist auf die reiche Ausstattung der Region mit Bodenschätzen hin. So führte die Suche nach Zinn auch die ersten Bergleute in die Region von Altenberg. Wälder wurden gerodet und Ortschaften entstanden. Die Wanderung führt entlang steiler Berghänge zu den Spuren der Bergarbeitersiedlung “Vorderer Grünwald”. Unterwegs gibt es Hinweise zur Waldbewirtschaftung.

Streckenlänge: 10 km

Treffpunkt: Parkplatz vor der Kirche in Schellerhau, Matthäusweg 1, 01773 Altenberg – auf Karte anzeigen

Anmeldung erforderlich:

+49 173 9616045

Veranstalter:

Sachsenforst – Forstbezirk Bärenfels
Kristina Funke
Alte Böhmische Straße 2
01773 Altenberg OT Bärenfels

Sa Apr 1 3

Den Tharandter Wald erleben - Auf Kreuzvier

Christian Leonhardt,

Treffpunkt: Am 13.04.2019, 09:30 Uhr / Kurplatz Hartha
Dauer: ca. 2,5 Stunden Wanderzeit / Teilnahmegebühr: 1,00 €

Sa Apr 1 3

Homöopathie bei Kindern richtig und sicher anwenden.

Globuli sind inzwischen in vielen Familien weit
verbreitet.
Aber welches ist das Richtige? Wie geht es nach
einer Mittelgabe weiter?
In diesem Seminar werden wir viele Fragen rund um die
Anwendung homöopathischer Mittel eingehend beleuchten,
so daß jeder Teilnehmer nach dem Seminar seine Kinder bei
Verletzungen und anderen Notfällen wirksam unterstützen kann.

Leitung: Sabine Weber, Heilpraktikerin und Homöopathin
Kursgebühr: 60 €
bei Anmeldung bis 30. März 19: 54 €
bei Anmeldung bis 16. März 2019: 48 €
Verpflegung: 14 €

So Apr 1 4

Artenkundliche Wanderung

Im April kann man jede Menge sehen und hören!

Treffpunkt: Ziegenrücken 5, 01809 Dohna, auf Karte anzeigen

Anmeldung erforderlich: obereselbtal@nabu-sachsen.de+49 176 34184271

Veranstalter: NABU-Oberes Elbtal 

Sebastian Schmidt
Hausnerstraße 29, 01796 Pirna

Di Apr 1 6

Von Berggießhübel nach Pirna

Jürgen Müller

10:35 Uhr Berggießhübel-Ladenberg (9:41 Uhr ab DD Hbf. S2, 10:15 Uhr ab Pirna mit Bus 219)

Mi Apr 1 7

Von Klotzsche in die Dresdner Heide

Treffpunkt: Am 17.04.2019, 10:00 Uhr / Dresden-Klotzsche, Haltestelle Neue Brücke, Linie 7
Dauer: ca. 3 Stunden Wanderzeit / Teilnahmegebühr: 1,00 €
Rückfahrt: mit DB

Fr Apr 1 9

3-Berge-Tour: Kahleberg, Geisingberg, Kohlhaukuppe

Für kleine und große Gipfelstürmer geht es auf einem Rundwanderweg auf die markantesten Berge des Osterzgebirges, einmalige Ausblicke lohnen die Aufstiege, Rast auch an der Sommerrodelbahn und in allen drei Bergbauden.

Streckenlänge: 19 km

Treff: Rezeption im Hotel Lugsteinhof (Neugeorgenfeld 36, Zinnwald-Georgenfeld) auf Karte anzeigen
Anmeldung erforderlich: info@lugsteinhof.de, Telefon 0 35056 3650,

Sa Apr 2 0

Naturmarkt in Tharandt

Naturmarkt Tharandter Wald
Parkplatz Pienner Straße 1 am ehemaligen „Deutschen Haus“, 01737 Tharandt
Di Apr 2 3

Auf der Eisenstraße zur Buschmühle

(Annelies Vos)

Treff: Abf. DD-Hbf.8.29 S1 bis DD-Dobritz, weiter 8.53 m. Bus 386 (ü. Kreischa) bis 9.28 Buschhaus.

Di Apr 2 3

Nächtliche Familientour – auf Spuren von Fuchs, Eule & Co.

Naturschutzgebiet "Schwarzbachtal"
Siedlung Nr. 57, 01744 Dippoldiswalde

Wir begeben uns spielerisch und sicher auf die Spuren der Tiere der Nacht und entdecken die Gegend rund um das NSG Schwarzbachtal mit neuerwachten Sinnen. Dazu fließen immer wieder auch spannende Informationen über die einzelnen Tierarten ein. Ein Erlebnis für die ganze Familie!

Ort: Naturschutzgebiet “Schwarzbachtal”, Treff Eingang Schwarzbachtal, Schautafel (Siedlung
57, Dippoldiswalde)
2,8 km
Referentinnen: Katja Schreiber & Diana Behr

Anmeldung erforderlich: bildung@lpvosterzgebirge.de,
Telefon 03504 629665

Mi Apr 2 4

RepairCafé Tharandt

Kuppelhalle Tharandt
Pienner Str. 13, 01737 Tharandt, Deutschland

An jedem vierten Mittwoch im Monat heißt es  „reparieren statt wegschmeißen“. Gemeinsam wollen wir unter Anleitung kaputte Geräte und Gebrauchsgegenstände bei Kaffee und Kuchen reparieren.

Mi Apr 2 4

Wandern im Müglitztal

Abfahrt: Am 24.04.2019, 08:59 Uhr / Dresden- Hauptbahnhof; Umsteigen in Heidenau
Dauer: ca. 3 Stunden Wanderzeit / Teilnahmegebühr: 1,00 €
Rückfahrt: mit DB

Mi Apr 2 4

Feinstaub in Deiner Nähe? Bau Dein eignes Messgerät!

Naturschutzstation Osterzgebirge (Altenberg)
Am Bahnhof 1, 01773 Altenberg

Wir bieten einen Selber-Mach-Workshop an, bei dem du die Möglichkeit bekommst, unter fachkundiger Anleitung dein eigenes Feinstaubmessgerät zu bauen. Warum das Ganze?
Bürger/-innen sollen dazu befähigt werden, sich in ihrem Umfeld selbst zu ermächtigen und zu engagieren, um ein feingliedrigeres Netz an Messgeräten in Deutschland zu etablieren. Dadurch können Feinstaub-Werte aus deiner Umgebung an eine zentrale Stelle geschickt und online für alle zugänglich gemacht werden.
Neben einer kurzen Hinführung zur Thematik und dem Zusammenbau der Geräte wollen wir gemeinsam ins Gespräch kommen. Für dein leibliches Wohl wird gesorgt!

Achtung! Da es nur begrenzte Teilnehmer/-innen-Plätze gibt, melde dich bitte per Mail unter uwz-freital@web.de bis zum 22.04.2019 an.

Do Apr 2 5

Grünes Blätt'l falzen

Büro Grüne Liga Osterzgebirge
Große Wassergasse 9, 01744 Dippoldiswalde

Jeden letzten Donnerstag im Monat treffen sich 16.00 Uhr einige Helfer im Dippoldiswalder Büro der Grünen Liga Osterzgebirge (Große Wassergasse 9), um die neueste Ausgabe zu falzen und in Umschläge zu stecken. Unterstützung ist dabei immer willkommen.

Fr Apr 2 6

Entdeckungstour in Feld und Wald – Wanderung für Familien

Naturschutzgebiet "Schwarzbachtal"
Siedlung Nr. 57, 01744 Dippoldiswalde

Treff: Eingang Schwarzbachtal, Schautafel (Siedlung 57, Dipps)

Anmeldung erforderlich: bildung@lpv-osterzgebirge.de, 03504 629665
2,8 km

Sa Apr 2 7

Lämmermarkt im Schafstall Berreuth Verkauf der „lebenden Rasenmäher“

Sa Apr 2 7

Seminar Kräuterwissen

Umweltbildungshaus Johannishöhe
Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

Ende April sind die Frühlingskräuter zu finden., die ersten die sich nach dem Winter trauen. Der Frühling ist eine Jahreszeit, die für die Reinigung des Körpers steht. Dabei können uns verschiedene Pflanzen unterstützen.Gemeinsam bereiten wir uns aus den gefundenen Kräutern eine kräftigendes und reinigendes Menü.

Leitung Milana Müller

Kosten: 60 €
48 € bei Anmeldung bis 30. März 19
54 € bei Anmeldung bis 13. April 19

Sa Apr 2 7

FrühlingsKräuterWissen

Umweltbildungshaus Johannishöhe
Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

Ende April sind die Frühlingskräuter zu finden. Mit dem Frühling kann uns der jahreszeitliche Neuanfang den Impuls zur Reinigung für unseren Körper geben. Verschiedene Kräuter können uns dabei unterstützen. Vor allem jetzt haben die ausleitend wirkenden Pflanzen die stärksten Kräfte dazu. Gemeinsam bereiten wir uns aus den gefundenen Kräutern eine kräftigendes und reinigendes Menü zu. Aus den Frühlingspflanzen werden reinigende Körperpflegemittel bereitet. Geschichten und Musik begleiten uns durch den Tag.
Kursleitung: Milana Müller
Kosten: 60 €
48 € bei Anmeldung bis 30. März 19
54 € bei Anmeldung bis 13. April 19

Mo Apr 2 9

Frühlingskräuter im Stadtwald

Frühlingskräuter im Stadtwald sammeln und zubereiten; Zubereitung von Kräuterbutter

Streckenlänge: 2,5 km

Treffpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz und Eisdiele,
Lohengrinstraße 2, 01796 Pirna, auf Karte anzeigen

Anmeldung erforderlich: info@waldkinder-pirna.de+49 151 25350697

Veranstalter: Waldkinder Pirna e. V., Steffi Weiß
Bahnhofstraße 20, 01796 Pirna
info@waldkinder-pirna.de+49 151 25350697