Natur im Osterzgebirge

Suchergebnisse

Gemeinsam für Feuerlilien (und gegen Lupinen)

Naturschutzeinsatz am 30 April mit Forstlehrlingen und Kollegen der Naturschutzstation Osterzgebirge Rund um den Geisingberg gibt es viele Wiesenschätze zu entdecken. Ein ganz besonderes Kleinod liegt zwischen der “Alten Bärensteiner Straße” und der Müglitztalbahn. Hier gedeiht noch eines der üppigsten…

Schüleraktionen am Kahleberg und im Analasoa-Wald

(Bäumchenpflanzen in Coronazeiten Teil II) Beim Pflanzeinsatz am Sonnabend, den 24. April, wurde es vermutlich sehr illegal. Die für Beginn der nachfolgenden Woche angekündigte Bundesnotbremse war unerwartet bereits Mitternacht vor dem lange geplanten und (auch coronaprophylaktisch) aufwendig vorbereiteten Pflanzeinsatz am…

20 Jahre Bäumchenpflanz-Wochenende

Zu ihrem zehnjährigen Bestehen hatte sich die Grünen Liga Osterzgebirge keinen Blumenstrauß gewünscht – sondern Baumspenden. Das Jahr endete mit einem damals phänomenalen Spendenrekord von 23.000 DM. Wie viel davon auf das Konto der Baumbettelkampagne ging, lässt sich nicht mehr…

Biotoppflegebasis Bielatal

Alljährlich finden im Sommer das Heulager und in den übrigen Monaten des Jahres zahlreiche weitere Mitmach-Naturschutz-Einsätze im Bielatal bei Bärenstein statt – organisiert von der Grünen Liga Osterzgebirge. Neben der praktischen Biotoppflege steht dabei auch immer der Umweltbildungeaspekt im Vordergrund.…

Naturschutz-Nachwuchsmangel angehen: “Junge Naturwächter”!

Die Kontraste könnten kaum größer sein: Zumindest vor der Corona-Pandemie gingen Zigtausende junge und ganz junge Menschen auf den Straßen, um für mehr Klima- und Naturschutz zu demonstrieren (zumindest vor der Corona-Pandemie). Dann besucht man eine Veranstaltung der Ehrenamtlichen Naturschutzhelfer…

Grünes Blätt’l 01/2021 – Jahresend-Blätt’l

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr! Das Jahr 2020 in der Naturschutzstation Osterzgebirge Lokal handeln – global denken: die Madagaskar-Projekte 2020 Wetterrückblick 2020 NATURA 2000 Gebietsbetreuung: Das untere Wild-Weißeritztal Biotope unter Strom Vier „eku-Zukunftspreise“ für die Region Mathe kann…

Vier „eku-Zukunftspreise“ für die Region

    Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) lobte im September 2020 zwei eku Zukunftspreise (eku idee und eku innovativ) aus. Mit diesem Preis soll lokales und regionales Engagement zu verschiedenen Themen (u.a. Klimaschutz, Klimawandel, biologische…