Natur im Osterzgebirge

Junge Naturwächter – Naturforscher-Camp und Herbstprogramm

Noch einige (wenige) Plätze frei
beim 
“Naturforscher-Camp”, 2. bis 5. August am Lindenhof Ulberndorf

Junge Leute zwischen 10 und 13 Jahren sind herzlich eingeladen zu einigen Tagen spannender Naturerlebnisse rund um den Umweltbildungshof des Landschaftspflegeverbandes. Auf dem Programm stehen unter anderem:

– Tiere der Gewässer erkunden

– Bienen und Imkerei

– Nistkastenbau

– Wiese mit Sense mähen

– Nachtwanderung und Fledermäuse beobachten

– Lagerfeuerabend

Geschlafen wird im eigenen Zelt. Bei sehr schlechtem Wetter steht auch der Scheunenboden des Lindenhofs zur Verfügung.

Interesse? Bitte rasch melden bei jens/ät/osterzgebirge.org oder naumann/ät/naturschutzstation-osterzgebirge.de

 

JuNa-Herbstprogramm am Umweltzentrum Freital und auf der Johannishöhe

Im neuen Schuljahr organisieren das Umweltbildungshaus Johannishöhe Tharandt und das Umweltzentrum Freital gemeinsam einen “Praxisbaustein”-Kurs für Junge Naturwächter (interessierte Schülerinnen und Schüler ab 6. Klasse). In der Regel immer am ersten Sonnabend im Monat sind jugendliche Naturfreunde eingeladen, zusammen und unter Anleitung erfahrener Naturschützer die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu erforschen und zu schützen.

Thematisch ist folgendes geplant:

  1. September 21: Wiesen und Gärten – Botanik und Insekten (Johannishöhe)
  2. Oktober: Gewässer und Feuersalamander (Freital)
  3. November: Streuobstwiesen und Obstsorten
  4. November: Wald und Bäume
  5. Dezember: Naturmarktrallye Tharandt
  6. Januar: Winterwanderung mit Spurenlesen

Die Veranstaltungen finden immer von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Der finanzielle Eigenbeitrag der Eltern ist mit 50 € kalkuliert, eingeschlossen ist die Verpflegung. Wer Interesse hat (bzw. Kinder zwischen 12 und 17 Jahren mit Interesse), melde sich bitte bei Paula Sinapius.

Junge Naturwächter