Verschoben in den September: Anlage und Etablierung von Streuobstbeständen als Natur-, Lern- und Erlebnisorte

Streuobstwiesen stehen vor weitreichenden Problemen: Überalterte Bestände und Sommertrockenheit bedingen schlechte Vitalität und aktuell teils massive Baumverluste. Fehlende oder mangelhaft gepflegte Neupflanzungen stellen den Biotoptyp Streuobstwiese mittelfristig vielerorts in Frage – und damit den ihm heute beigemessenen, naturschutzfachlichen Wert, beispielsweise höhlenreicher Altbäume.

Fehlende ökonomische Perspektiven, Umdenken bei der Art- und Sortenwahl aufgrund klimatischer Änderungen und nicht zuletzt finanzielle Aspekte von Neupflanzung und Jungbaumpflege sind weitere Herausforderungen in diesem Zusammenhang.

Zielstellung:

Inhalt der Veranstaltung ist die Vermittlung aktuellen Wissens und Möglichkeiten zur Wahl der Pflanzware und Jungbaumentwicklung. Weiterhin soll der naturschutzfachliche Wert von Obstbeständen als „Gesamtkomplex“ betrachtet werden. Optionen, Obstbestände als Lern- und Erlebnisorte funktional zu erweitern, sollen am Beispiel der Obstallee „Alte Eisenstraße“ aufgezeigt werden.

Teilnahmevoraussetzung:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung ist erforderlich.

Hinweise:

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Kommunen, Behörden, Landschaftspflegeverbände, Umweltbildner, Streuobstwiesenbesitzer und die interessierte Öffentlichkeit.

Ort

Begegnungsstätte „Boot“ Schlottwitz , Müglitztalstraße 31A , 01768 Glashütte OT Schlottwitz

Kontakt

Frank Lochschmidt, Email: osterzgebirge@grueneliga.de, Tel.: 0151-23680416
oder Poststelle.adl@lanu.sachsen.de.

Bitte folge und unterstütze uns:

Related upcoming events

  • 12. April 2024 17:00 - 12. April 2024 19:00

    Treffpunkt: Naturmarktplatz Tharandt, Pienner Str. 1

    Exkursionsleiterin: Jana Zschille.

    Anmeldung erforderlich.

  • 13. April 2024 10:00 - 13. April 2024 16:00

    Obwohl Trinkwasser ein knappes Gut ist, spülen wir mit jedem Toilettengang etwa 3 bis 6 Liter bestes Trinkwasser ins Abwassersystem. Meist wird nach einer langen Kanalfahrt mit viel Energie versucht, die organischen Bestandteile wieder zu entfernen. Ist das nachhaltig?

    Es ist Zeit, die ureigensten Ausscheidungen der Menschen wieder in die Kreisläufe der Natur einzubringen. Sie sind kein Abfall, sondern Ressource. Die Suche nach einer nachhaltigen Sanitärlösung führt zu Trockentrenn- oder Komposttoiletten. Mit diesen Systemen können die enthaltenen Nährstoffe lokal gesammelt und genutzt werden.

    Sind Trocken-Trenn-Toiletten (TTT) und Komposttoiletten auch im Wohnbereich möglich und vorstellbar?

    In diesem Workshop werden verschiedene Trockentoilettensysteme, die Hygienisierung und die Verwertung des Komposts vorgestellt. Die im Haus der Johannishöhe seit 25 Jahren funktionierende Komposttoilette und die im Außenbereich aufgestellte TTT werden besichtigt.

    Kursleitung: Robert Quentin, Fotograf und Lebenskünstler – Hat sich jüngst den Traum von einer Komposttoilette im Haus erfüllt.

     

  • 13. April 2024 09:00 - 13. April 2024 12:00

    Treff am Umweltzentrum

    Unterstützen Sie das UWZ Freital dabei, die rasante und unliebsame Vermehrung der Müllausbreitung zu stoppen. Wir werden gemeinsam die Straßen von Müll befreien. Für einen kleinen Imbiss und Kaffee wird gesorgt sein.

  • 16. April 2024 16:15 - 16. April 2024 19:00

    Der Arbeitskreis ULG trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat im Stadtteilbüro Deuben (Dresdner Staße 283, 01705 Freital), um sich mit Themen der Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung von Lebensräumen im städtischen oder stadtnahen Umfeld zu beschäftigen. Neue Gesichter sind dabei stets willkommen. Kommt bei Interesse gerne einfach vorbei!

     

  • 20. April 2024 09:00 - 20. April 2024 15:00
    No additional details for this event.
  • 20. April 2024 09:00 - 20. April 2024 13:00

    Der Naturmarkt Tharandter Wald findet an jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 in Tharandt statt.

    Informationen (Teilnehmer, Sonderveranstaltungen) zu den einzelnen Naturmarkt-Terminen erhalten Sie beim jeweiligen Termin oder bei Facebook als “NaturmarktTharandt” (weil FB so neugierig ist, haben wir das hier nicht verlinkt)

    Wir von der Johannishöhe organisieren den Markt. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an uns.

    Kontakt:
    Telefon: +49 (0) 35203 37181
    Telefax: +49 (0) 35203 37936
    E-Mail: info[at]johannishoehe.de

     

  • 20. April 2024 11:00 - 20. April 2024 16:00

    Begleite uns an einem spannenden Praxistag, geleitet von einem erfahrenen Insektenforscher, auf eine Reise durch die Vielfalt der Insektenwelt.

    Flyer Praxistag April
    Der JuNa-Praxistag ist offen für alle zwischen 7 und 18 Jahren.
    Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • 24. April 2024 17:00 - 24. April 2024 19:00

    An jedem vierten Mittwoch im Monat heißt es in der Kuppelhalle wieder „reparieren statt wegschmeißen“.
    Gemeinsam wollen wir unter Anleitung kaputte Geräte und Gebrauchsgegenstände reparieren.

  • 26. April 2024 15:00 - 26. April 2024 19:00

    Das Team des Koordinationsbüros für Soziale Arbeit veranstaltet gemeinsam mit dem Familienzentrum "Regenbogen" e.V. einen Ehrenamtstag. Freitals Bürgerinnen und Bürger können sich über die Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements in Freital informieren, einen Eindruck über die jeweiligen Einsatzstellen verschaffen sowie mit den sich präsentierenden Akteurinnen und Akteuren sowie Vereinen vor Ort ins Gespräch kommen.

    Kulturhaus (Kleiner Saal und Foyer) Lutherstraße 2, 01705 Freital

  • 27. April 2024 10:00 - 27. April 2024 17:00

    Mitgliederversammlung / Regionalversammlung