60 Jahre Fachgruppe Ornithologen im Erzgebirge

9. November 2019 09:00 - 19:00

Vor 60 Jahren fanden sich in der Erzgebirgsgemeinde Neuhausen
zunächst am Vogelschutz interessierte Naturfreunde zusammen.
Später widmete sich diese Fachgruppe unter der jahrzehntelangen
Leitung von Günter Ihle der Avifaunistik im Erzgebirge, erforschte
das Vorkommen von Vogelarten und besuchte auf unzähligen
Exkursionen viele Gebiete, dabei immer wieder die
Großhartmannsdorfer Teiche, den Gebirgskamm und das Böhmische
Becken. Vielfältige Aufgaben, von Monitoringprojekten über die
Jugendarbeit bis hin zum Birkhuhnschutz werden von den
Mitgliedern heute wahrgenommen. Im Mittelpunkt steht aber nach
wie vor das Beobachten und Erleben der heimischen Vögel.
Wir laden Sie herzlich ein, auf unserer Jubiläumsveranstaltung
am 09. November 2019 in Zethau den fachlichen Austausch und
persönlichen Kontakt als Ornithologen im Erzgebirge zu pflegen.

Programm:

10:00 Uhr Begrüßung und Grußworte
10:30 Uhr VOLKER GEYER und UDO KOLBE: Aus der Geschichte und
Arbeit der Fachgruppe Ornithologie Neuhausen/Olbernhau
11:15 Uhr Berichte aus den befreundeten Fachgruppen des Erzgebirges
12:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Vorträge
DR. ROLF STEFFENS: Brauchen wir neue Leitbilder für den Vogelschutz
im Wald?
THOMAS HALLFARTH: Zur Vogelwelt der Gewässer im unteren
Mittelerzgebirge – Ergebnisse einer Teichkartierung der Fachgruppe
Ornithologie Stollberg
CHRISTINA SCHEINPFLUG: Wachtelkönig – Fang und Beringung im
Erzgebirge
JENS VOIGT (Einführung und Moderation): Gespräch zum Brutvorkommen
der Dohle im Erzgebirge

17:00 Uhr Öffentliche Filmvorführung von Andreas Winkler

Organisation:

– Tagungsgebühr wird nicht erhoben
– Mittagsimbiß zur Auswahl und Nachmittagskaffee werden von der Grünen
Schule zu moderaten Preisen angeboten (Bezahlung vor Ort)

Tagungsort: Grüne Schule grenzenlos, Zethau 93, 09619 Mulda/Sa.,
Ortsteil Zethau
Wir hoffen auf rege Teilnahme. Bitte werben Sie weitere mögliche
Interessenten! Eine Information über Ihre Teilnahme wird erbeten an den
Fachgruppenleiter Udo Kolbe: E-Mail: udo.kolbe@email.de oder telefonisch
unter 037360/71848