Natur im Osterzgebirge

Wacholder an der Teufelskanzel bei Glashütte

Juniperus communis

einer der letzten osterzgebirgischen Wacholdersträucher, unmittelbar neben der Bank am Aussichtspunkt Teufelskanzel; noch recht vitaler Eindruck (im Gegensatz zu den wenigen anderen verbliebenen Wacholderbüschen im Müglitztal), FFH-Gebiet 043E “Müglitztal”

Nummer: wrk127

Gemarkung: Glashütte (oder Cunnersdorf? Grenze)

Koordinaten:  5415381 / 5636711

Umfang: dickstes Stämmchen am Boden ca. 30 cm

Höhe:  3 m

Erlebniswert: sehr schöner Aussichtspunkt über dem Müglitztal mit Bank, bisher aber eher Geheimtipp statt Besuchermagnet

Gesundheitszustand: vital

Naturschutzwert: seltene Art

Verkehrssicherung: null

Pflegebedarf: innerhalb der nächsten 5 Jahre einige beschattende Nachbargehölze zurückschneiden

sonstige Probleme: keine erkennbar

Instagram