Natur im Osterzgebirge

Feld-Ulme Oberkipsdorf

Ulmus minor

am Fahrweg zwischen Oberkipsdorf und Alter Böhmischen Straße; markanter, gedrungener Solitär; alter ND-Vorschlag; viele Stamm- und Wurzelaustriebe, aber dennoch sehr vital, bisher kein Befall durch Ophiostoma-Pilze (“Ulmensterben”) erkennbar; ungewöhnlich hoch gelegenes Vorkommen (620 m üNN) der wärmeliebenden Art; der angrenzende Weg leider seit einigen Jahren asphaltiert, auf der anderen Seite Weideland

Nummer: wrk139

Gemarkung: Kipsdorf

Koordinaten:  5406352 / 5631343

Umfang:  2,40 m

Höhe:  ca. 15 m

Erlebniswert: auffälliger Baum, häufig genutzte Wanderwege

Naturschutzwert:  seltene Art

Verkehrssicherung: auf absehbare Zeit nicht notwendig

Pflegebedarf:  evtl. Wurzelaustriebe zurückschneiden

sonstige Probleme: Wurzelbereich schützen!

Instagram