Natur im Osterzgebirge

Eibe am Tännelbach bei Schmiedeberg

Taxus baccata

am unteren Tännelbach östlich von Unternaundorf; vermutlich höchstgelegene, wild wachsende Europäische Eibe im Ost-Erzgebirge (ca. 450 m üNN); vitaler Eindruck, allerdings zunehmend beschattet (mitten im Waldbestand)

Nummer: wrk138

Gemarkung: Schmiedeberg (oder Oberfrauendorf? Grenze)

Koordinaten:  5406641 / 5635687

Umfang:  90 cm

Höhe:  10 m

Erlebniswert: im Wald, am Rande des Tännelbachweges (lokal genutzter Zugang ins Kohlberggebiet)

Naturschutzwert:  seltene Art

Verkehrssicherung: nicht notwendig

Pflegebedarf:  vorsichtig umgebende Gehölze auflichten

sonstige Probleme: Wurzelbereich vor Forstmaschinen schützen!

Instagram