Natur im Osterzgebirge

Drei Fichten im Schilfbachtal bei Falkenhain

Picea abies

ca. 2 km südöstlich von Falkenhain im mittleren Schilfbachtal, etwa auf halber Strecke zwischen den beiden FND am linken Bachufer; eine sehr große sowie zwei weitere, nicht ganz so gewaltige Fichten auf einem Steinhaufen (ehemaliges Bergbaugebäude?) in der Bachaue; vital, ungeschädigt; gute Wasserversorgung, im Schilfbachtal noch zahlreiche weitere große (wenn auch nicht ganz so große) Bäume; sehr strukturreiches, naturnahes Umfeld

Nummer: wrk135

Gemarkung: Johnsbach (oder Bärenstein? Grenze)

Koordinaten:  5412787 / 5631231

Umfang:  2,50 – 3,30 m

Höhe:  40 m

Erlebniswert: unauffällig im Wald verborgen; vorbeiführender Waldweg kaum noch genutzt bzw. nutzbar, Wanderweg auf der anderen Bachseite in 50 m Entfernung

Naturschutzwert:

Verkehrssicherung: nicht notwendig

Pflegebedarf: nicht notwendig

sonstige Probleme: keine

Instagram