Natur im Osterzgebirge

Atommüll

4. November: Online-Sprechstunde
4. November: Online-Sprechstunde

4. November: Online-Sprechstunde

Das Bundesamt für Endlagersuche (BGE) für zum “Teilgebiet 009_00TG_194_00IG_K_g_SO” am 4.11. eine Online-Sprechstunde durch. Das Teilgebiet bei der bundesweiten Suche nach einem Atommüllendlager umfasst auch große Gebiete des Ost-Erzgebirges. Die Online-Sprechstunde soll dazu dienen, dass Fragen zum Suchprozess gestellt werden…

Wir sind drin!
Wir sind drin!

Wir sind drin!

Am Montag, dem 28. September 2020 wurde durch die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) der Zwischenbericht Teilgebiete veröffentlicht. Dieser listet alle Gebiete auf, in denen nach den bislang vorliegenden Daten eine Endlagerung von hochradioaktiven Abfällen unterirdisch möglich sein könnte. Das Ost-Erzgebirge ist davon großflächig betroffen.

Atommüll ins Ost-Erzgebirge? Online-Seminar am 1. Juli
Atommüll ins Ost-Erzgebirge? Online-Seminar am 1. Juli

Atommüll ins Ost-Erzgebirge? Online-Seminar am 1. Juli

Ostsachsen – also auch das Ost-Erzgebirge – könnte von der Suche nach einem Standort für ein tiefengeologisches Lager für hochradioaktiven Atommüll betroffen sein.
Aktuelle Entwicklungen beleuchtet ein Online-Seminar am 1. Juli 2020.

Workshop zur Atommüll-Lager-Suche am 14. März
Workshop zur Atommüll-Lager-Suche am 14. März

Workshop zur Atommüll-Lager-Suche am 14. März

In den wenigen Jahrzehnten der Kernkraftnutzung in Deutschland sind über zehntausend Tonnen Atommüll entstanden, der nun für zehntausende Jahre sicher gelagert (“entsorgt”) werden muss. Verständlicherweise will keiner die strahlende Last im Hinterhof haben, die Gorlebener ebensowenig wie Menschen anderswo. Nach…